Andreas Jancke

Andreas Jancke (* 28. April 1978 in Hilden) ist ein deutscher Schauspieler.

Während seines Studiums der Diplomkulturwissenschaften, kommt er zum ersten Mal mit der Schauspielerei in Berührung und wirkte in diversen Kurzfilmen mit (Der Flaneur, Crush, Mo und die Sache, Fatale Geschwindigkeit, Buffalo 69). Nach Abschluss des Studiums und mehreren Auslandsaufenthalten, unter anderem in Frankreich, spielt er 2003 die Episodenrolle Johannes von Amburg bei Verbotene Liebe. Von Februar 2005 bis Februar 2010 war er in derselben Serie als Gregor von der Waldenau, geb. Mann in einer Hauptrolle zu sehen. Seit Oktober 2010 spielt er die Rolle des Michael Heisig in der Sat.1-Soap Hand aufs Herz.

Andreas Jancke wurde mit dem Geissendörfer Nachwuchs-Preis ausgezeichnet, den er für seine Rolle in Der Flaneur erhielt. Zu seinen Hobbys zählen Sprachen, Reisen, Musik, Automobile, seine Lieblingssportarten sind Laufen und Basketball - in seiner Jugend war er 2 Jahre lang in Folge ungeschlagener Basketballmeister der lokalen Kreisliga, wenn auch nur als Ersatzspieler, mit seinem Verein SV Hilden-Ost.

Ferner spielte er in dem von Georg Uecker produzierten Stück Fang den Mörder mit.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jancke — ist ein Vor und Familienname. Der Name gilt als eindeutschende Schreibung des Namens Janka und wird auch Janke geschrieben. Die Namen werden in alten Urkunden meist synonym verwendet. Jancke ist der Name folgender Personen: Andreas Jancke (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Hand aufs Herz — Seriendaten Originaltitel Hand aufs Herz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jam–Jan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gregor Mann — Infobox soap character series = Verbotene Liebe caption = Andreas Jancke as Gregor Mann name = Gregor Mann first= Episode 2396 16 February 2005 gender = Male residence = Apartment of the boarding house No Limits Düsseldorf, Germany parents =… …   Wikipedia

  • Das perfekte Promi-Dinner — Showdaten Titel: Das perfekte Dinner Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Das perfekte Promi Dinner — Showdaten Titel: Das perfekte Dinner Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • German Soap Award — Der German Soap Award ist eine 2011 erstmals auf einer Galaveranstaltung verliehene Internetauszeichnung für Stars deutscher Seifenopern und Telenovelas. Inhaltsverzeichnis 1 Verfahren 2 German Soap Award 2011 3 Ähnliche Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Bauhaus-Universität — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Bauhaus Universität Weimar Gründung 1996 (1860 Kunstschule, 1919 Staatliches Bauhaus, 1954 Hochschule für Architektur… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Bauhaus Universität Weimar Gründung 1996 (1860 Kunstschule, 1919 Staatliches Bauhaus, 1954 Hochschule für Architektur… …   Deutsch Wikipedia

  • Weimarer Hochschule für Bildende Kunst — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Bauhaus Universität Weimar Gründung 1996 (1860 Kunstschule, 1919 Staatliches Bauhaus, 1954 Hochschule für Architektur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”