Andreas Knitz

Andreas Knitz (* 1963 in Ravensburg) ist ein deutscher Architekt und Künstler. Bekannt ist Knitz für seine Kunstprojekte, die er als Interventionen im öffentlichen Raum versteht. Dazu gehören eine Anzahl „Gegen-Denkmale“, die er zusammen mit dem Künstler Horst Hoheisel erstellte.

Inhaltsverzeichnis

Ausstellungen

  • 1995 Museum für Sepulkralkultur, Kassel
  • 1999 Crushed History - Art as a roundabout way, Thüringisches Staatsarchiv Weimar
  • 2000 Oberösterreichische Landesgalerie, Linz
  • 2001 Arte da Memória, USP Maria Antonia, Sao Paulo
  • 2002 und 2003 MariAntonia / memoriAntonia, USP Maria Antonia, Sao Paulo
  • 2003 Pássaro Livre - Vogel Frei, Pinacoteca, Sao Paulo
  • 2006 Denkmal der grauen Busse - Ravensburg/Weissenau

Projekte

In Zusammenarbeit mit Horst Hoheisel

  • A memorial to a memorial (Buchenwald 1995)
  • Crushed History - Zermahlene Geschichte (Weimar 1997 - 2002)
  • GERMAN GROUND - German grounds (Frankfurt/Berlin 1998)
  • 1752 x 12 kg produkt linz (Linz 2000)
  • Arte da Memória (São Paulo 2001)
  • MariAntonia / memoriAntonia (São Paulo 2002 und 2003)
  • Pássaro Livre - Vogel Frei (São Paulo 2003)

Literatur

  • Horst Hoheisel & Andreas Knitz: Zermahlene Geschichte - Kunst als Umweg. Projekte von Horst Hoheisel und Andreas Knitz. Weimar 1999
  • Fulvia Molina, Marcelo Brodsky: A Alma dos Edificos – Die Seele der Gebäude – The Soul of the Buildings. Horst Hoheisel und Andreas Knitz. Sao Paulo, Brasilia 2004
  • Franz Schwarzbauer, Andreas Schmauder, Paul-Otto Schmidt-Michel (Hrsg.): Erinnern und Gedenken. Das Mahnmal Weißenau und die Erinnerungskultur in Ravensburg. (= Historische Stadt Ravensburg; 5). UVK, Konstanz 2007, ISBN 978-3-89669-625-0

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knitz — Andreas Knitz (* 1963 in Ravensburg) ist ein deutscher Architekt und Künstler. Bekannt ist Knitz für seine Kunstprojekte, die er als Interventionen im öffentlichen Raum versteht. Dazu gehören eine Anzahl „Gegen Denkmale“, die er zusammen mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Horst Hoheisel — (* 1944 in Posen) ist ein deutsch venezolanischer Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Künstlerische Arbeiten 3 Projekte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kn — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbisches Nürnberg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Graue Busse — Das Denkmal der grauen Busse ist ein zweiteiliges Denkmal, das 2006 für die Opfer der Krankenmorde der nationalsozialistischen „Aktion T4“ (so genannte „Euthanasie“) in der ehemaligen Heilanstalt Weißenau in Ravensburg errichtet wurde. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Grauer Bus — Das Denkmal der grauen Busse ist ein zweiteiliges Denkmal, das 2006 für die Opfer der Krankenmorde der nationalsozialistischen „Aktion T4“ (so genannte „Euthanasie“) in der ehemaligen Heilanstalt Weißenau in Ravensburg errichtet wurde. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • KZ Buchenwald — 51.02222222222211.248055555556 …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmal der grauen Busse — in Weißenau an der alten Pforte des Zentrums für Psychiatrie. Das Denkmal der grauen Busse ist ein zweiteiliges Denkmal, das 2006 für die Opfer der Krankenmorde der nationalsozialistischen „Aktion T4“ (so genannte „Euthanasie“) im Zentrum für… …   Deutsch Wikipedia

  • Aschrottbrunnen — Der Brunnen nach seiner Fertigstellung Der Aschrottbrunnen ist eine Brunnenanlage in der Kasseler Innenstadt. Der monumentale Brunnen wurde 1908 von dem jüdischen Industriellen Sigmund Aschrott gestiftet und am 9. April 1939 von… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Helming — (* 30. September 1972 in Bremerhaven) ist ein deutscher Schriftsteller und Dramaturg. Leben Er lebt seit 1993 in Ravensburg und verbindet in seiner literarischen Arbeit Themen und Motive der Subkultur mit denen der traditionellen Fanta …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”