Andreas Kunz (Handballspieler)
Andreas Kunz
Andreas Kunz 02.jpg

Andreas Kunz am 24. März 2007 bei einem Siebenmeterwurf

Spielerinformationen
Geburtstag 20. Juli 1982
Geburtsort Miltenberg, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutschlandDeutschland deutsch
Körpergröße 1,84m
Spielposition Linksaußen
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein TV Kirchzell
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
DeutschlandDeutschland TV Kirchzell
2003 DeutschlandDeutschland SG Willstätt/Schutterwald
20032011 DeutschlandDeutschland TV Großwallstadt
2011 DeutschlandDeutschland TV Kirchzell
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
DeutschlandDeutschland Deutschland
DeutschlandDeutschland Deutschland (Junioren)
1 (2)
30 (?)
Andreas Kunz am 24. März 2007 beim Tempogegenstoß im Spiel gegen den TBV Lemgo

Andreas Kunz (* 20. Juli 1982 in Miltenberg) ist ein deutscher Handballspieler, der bis zum Sommer 2011 beim TV Großwallstadt in der Handball-Bundesliga spielte. Seit der Saison 2011/2012 spielt er beim TV Kirchzell in der 3. Liga Süd. Seine Spielposition ist Linksaußen.

Er bestritt 30 Junioren-Länderspiele für Deutschland. Beim TVG trägt er die Rückennummer 19. Der ledige Student (BWL) hat eine Körperlänge von 1,84 Meter und wiegt 90 Kilogramm. Für die deutsche Nationalmannschaft hat er bisher ein Länderspiel bestritten, in dem er zwei Tore warf.[1]

Erfolge

  • Deutscher B-Jugend-Meister 1999,
  • Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem TV Kirchzell 2000

Einzelnachweise

  1. DHB.de, Der Kader der Männer-Nationalmannschaft, abgerufen am 23. Dezember

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Kunz — ist der Name folgender Personen: Andreas Kunz (Nordischer Kombinierer) (* 1946), ehemaliger deutscher Nordischer Kombinierer Andreas Kunz (Handballspieler) (* 1982), deutscher Handballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Kunz — Kunz, auch Kunze, ist eine Abkürzung für Konrad und war im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit als Vorname weit verbreitet. Die einstige Volkstümlichkeit erschließt sich auch durch die Redewendung „Hinz und Kunz“, die so viel wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kun — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Handballnationalmannschaft der Männer — Deutschland Verband DHB Ausrüster adidas Trainer Heiner Brand Co Trainer Martin Heuberger …   Deutsch Wikipedia

  • Bostjan Hribar — Boštjan Hribar Boštjan Hribar am 1. September 2007 in Aschaffenburg Spielerinformationen Geburtstag 10. November 1977 Geburtsort Novo mesto, Slowenien …   Deutsch Wikipedia

  • Einar Holmgeirsson — Einar Hólmgeirsson Einar Hólmgeirsson am 9. September 2007 in der Kölnarena Spielerinformationen Geburtstag 29. März 1982 Geburtsort Sauðárkrók …   Deutsch Wikipedia

  • Hólmgeirsson — Einar Hólmgeirsson Einar Hólmgeirsson am 9. September 2007 in der Kölnarena Spielerinformationen Geburtstag 29. März 1982 Geburtsort Sauðárkrók …   Deutsch Wikipedia

  • Köhrmann — Oliver Köhrmann am 13. Oktober 2007 Oliver Köhrmann bei einem Strafwurf Oliver Köhrmann (* 28. Juli 1976 in Oldenburg …   Deutsch Wikipedia

  • Ondrej Zdrahala — Ondřej Zdráhala Ondřej Zdráhala am 1. September 2007 in Aschaffenburg Spielerinformationen Geburtstag 10. Juli 1983 Geburtsort Hranice, Tschechoslowakei …   Deutsch Wikipedia

  • Zdrahala — Ondřej Zdráhala Ondřej Zdráhala am 1. September 2007 in Aschaffenburg Spielerinformationen Geburtstag 10. Juli 1983 Geburtsort Hranice, Tschechoslowakei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”