Andreas Kämmer

Andreas Kämmer (* 6. August 1984 in Greifswald) ist ein deutscher Badmintonspieler. Er ist der Sohn des früheren DDR-Nationalspielers Uwe Kämmer und der Cousin des Fußballprofis Toni Kroos. Sein älterer Bruder Michael ist ebenfalls Badmintonspieler. Heute lebt und spielt er in Berlin, sein aktueller Verein ist der BC Eintracht Südring Berlin, mit dem er in der Saison 2007/08 den Wiederaufstieg aus der Regionalliga Nord in der 2. Bundesliga erreichen konnte. Nach nur einer Saison stand jedoch der erneute Wiederabstieg fest. Bei den Norddeutschen Meisterschaften 2010 im brandenburgischen Luckau konnte er mit dem Sieg im Herreneinzel und im Herrendoppel nach längerer Zeit wieder an die Erfolge der Jugendzeit anknüpfen. Zudem konnte er mit seiner Mannschaft den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga feiern.

Inhaltsverzeichnis

Vereine

  • BSV Greifswald (? – 1998)
  • Greifswalder SV 98 (1998 – 2002)
  • SG EBT Berlin (2002 – 2003)
  • BC Eintracht Südring Berlin (2003 – ?)

Größte Erfolge

1999:

  • Deutscher Meister der U15 im Herrendoppel (mit Fabian Zilm)
  • Deutscher Vizemeister der U15 im Einzel und Mixed (mit Lea Ulrich)

2000:

  • Deutscher Vizemeister der U17 im Herrendoppel (mit Fabian Zilm)

2001:

  • Deutscher Meister der U17 im Herrendoppel (mit Fabian Zilm)
  • Deutscher Vizemeister der U17 im Mixed (mit Thérèse Nawrath)
  • 3. Platz Deutsche Mannschaftsmeisterschaft U19 mit Greifswalder SV 98

2002:

  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft der U19 im Herrendoppel (mit Fabian Zilm)
  • Teilnahme an Jugendweltmeisterschaft in Pretoria (Südafrika)

2003:

  • Deutscher Vizemeister der U19 im Mixed (mit Therese Nawrath)
  • 3. Platz U19 Herreneinzel
  • Deutscher Mannschaftsmeister der U19 mit der SG EBT Berlin
  • Mannschaftseuropameister U19 mit Deutschland

2005:

  • Norddeutscher Meister O19 Herrendoppel (mit Fabian Zilm) und Mixed (mit Monja Bölter)

2010:

  • Norddeutscher Meister O19 Herrendoppel (mit Robert Franke)
  • Norddeutscher Meister O19 Herreneinzel

Sonstige Erfolge

Landesmeister O19 Mecklenburg-Vorpommern
  • Herreneinzel 2000, 2001
  • Herrendoppel 2001 (mit André Wiechmann)
Landesmeister O19 Berlin-Brandenburg
  • Herreneinzel 2004, 2006, 2007
  • Herrendoppel 2004 (mit Fabian Zilm), 2009 (mit Robert Franke), 2010 (mit Jens Ehlert)

Referenzen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kämmer — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Kämmer (* 1984), deutscher Badmintonspieler Birgit Kämmer (* 1962), deutsche Badmintonspielerin Frank Kämmer (* 1968), deutscher Weinfachmann, Sommelier und Autor Kaemmer ist der Familienname von:… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Benz (Badminton) — Andreas Benz (* 15. Juni 1958) ist ein ehemaliger deutscher Meisterschafts Badmintonspieler, sächsischer Landestrainer[1] und heutiger Trainer des Radebeuler BV. Andreas Benz begann seine Karriere bei Motor Hermsdorf und erkämpfte für diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Renner — Andreas (von) Renner (* 28. September 1814 in Ditzingen; † 8. Dezember 1898 in Stuttgart) war Beamter und Finanzminister des Königreichs Württemberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Landtagsabgeordneter 3 Finanzminister …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Braunwart — (* 23. Februar 1767 in Eppertshausen; † 5. September 1830 ebenda) war ein liberaler hessischer Politiker und ehemaliger Abgeordneter der 2. Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen. Andreas Braunwart war der Sohn des Wirtes Erwin Braunwart …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gau — (* 2. November 1800 in Flerzheim bei Rheinbach[1]; † 5. November 1862 in Aachen) war ein katholischer Theologe, Dozent und Subregens im Priesterseminar des Erzbistums Köln, Stiftherr an der Stiftskirche zu Aachen …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Sprenger (Politiker) — Andreas Sprenger (* 11. April 1899 in Feldkirch Tisis; † 6. September 1968 in Bludenz) war ein österreichischer Politiker (CS, ÖVP) und Direktor der Vorarlberger Konsumgenossenschaft. Sprenger war im Jahr 1945 für die ÖVP Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Jordan — (* 25. August 1775 in Deidesheim; † 21. November 1848 ebenda) war Abgeordneter in der Kammer der Abgeordneten des Königreichs Bayern. Er war ein Vorreiter bei der Einführung des Qualitätsweinbaus in der Pfalz und Bürgermeister seiner Vaterstadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Deinhard — (* 30. November 1845 in Deidesheim; † 28. Mai 1907 ebenda) war ein deutscher Politiker und Weingutsbesitzer in der pfälzischen Kleinstadt Deidesheim. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Freytag (Politiker) — Andreas Freytag (* 4. November 1818 in Scheßlitz; † 4. Januar 1905 in München) war Jurist und Reichstagsabgeordneter. Freytag war Rechtsanwalt in München. Von 1868 bis 1871 war er Mitglied des Zollparlaments für den Wahlkreis 5 Oberbayern. Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hilpert — (* 28. Oktober 1837 in Amberg; † 15. Januar 1893 ebenda) war Bäcker, Bierbrauer und Mitglied des Deutschen Reichstags. Leben Hilpert besuchte die deutsche Elementar und die Sonntagsschule. Er war Comunbrauer und Bäckereibesitzer. Über 17 Jahre… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”