Andreas Köckeritz

Andreas Köckeritz (* 6. Mai 1962 in Hohenmölsen) ist ein deutscher Handballspieler und -trainer.

Köckeritz spielte als Außenspieler für den SC Dynamo Berlin, den TBV Lemgo (ab der Saison 1990/1991), die TSG Bielefeld und die TSG Altenhagen-Heepen.

Im Aufgebot der Männer-Handballnationalmannschaft der DDR spielte Andreas Köckeritz bei der Weltmeisterschaft (WM) 1986, wo er mit seiner Mannschaft Dritter wurde[1]. Er stand insgesamt 12-mal im Aufgebot der Nationalmannschaft[2].

Nach seiner Profi-Karriere wurde Köckeritz Handballtrainer. Er trainierte u. a. die HSG Augustdorf/Hövelhof III, Handball Lemgo VII[3], die TG Lage[4] (als Spielertrainer)[5] und den TuS Brake[6].

Einzelnachweise

  1. Statistik auf www.dhb.de
  2. Berliner Zeitung, 5. Juni 1996
  3. www.hsgaugustdorf-hoevelhof.de
  4. www.tg-lage.de
  5. grastrup-handball.de
  6. www.tus-brake.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Köckeritz — Andreas Köckeritz (* 6. Mai 1962 in Hohenmölsen) ist ein deutscher Handballspieler und trainer. Köckeritz spielte als Außenspieler für den SC Dynamo Berlin, den TBV Lemgo (ab der Saison 1990/1991), die TSG Bielefeld und die TSG Altenhagen Heepen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Koa–Kod — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-Weltmeisterschaft der Herren 1986 — 11. Handball Weltmeisterschaft der Herren 1986 11th Men s Handball World Championship Anzahl Nationen 16 Weltmeister Jugoslawien  Jugoslawien (1. Titel) …   Deutsch Wikipedia

  • Männer-Handballnationalmannschaft der DDR — Deutsche Demokratische Republik Verband DHV Meiste Tore Frank Michael Wahl: 1338 Meiste Spiele Frank Michael Wahl: 313 (Stand: unbekannt) Die Männer Handballnationalmannschaft der DDR vertrat die Deutsche Demokratische Republik (DDR) bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Hohenmölsen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Elsterwerdaer Geschichte — Stadtwappen Elsterwerda Die Geschichte Elsterwerdas beginnt nachweisbar bereits in der Bronzezeit. Die ältesten Spuren menschlicher Besiedlung aus dieser Zeit wurden in Elsterwerda an der Schwarzen Elster gefund …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Elsterwerda — Stadtwappen Elsterwerda Die Geschichte Elsterwerdas beginnt nachweisbar bereits in der Bronzezeit. Die ältesten Spuren menschlicher Besiedlung aus dieser Zeit wurden in Elsterwerda an der Schwarzen Elster gefund …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte von Elsterwerda — Stadtwappen Elsterwerda Die Geschichte Elsterwerdas beginnt nachweisbar bereits in der Bronzezeit. Die ältesten Spuren menschlicher Besiedlung aus dieser Zeit wurden in Elsterwerda an der Schwarzen Elster gefund …   Deutsch Wikipedia

  • Elsterwerda — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Neumarkt (Dresden) — Neumarkt Platz in Dresden …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”