Kaymakam

Kaymakam

Ein Kaymakam (auch Kaimakam und Caimacam) ist der Titel für den Landrat eines Landkreises (tr: İlçe) in der Republik Türkei; zusätzlich dazu war es ein Titel, der auch im Osmanischen Reich für einen ähnlichen Rang benutzt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Etymologie

Der moderne türkische Begriff Kaymakam stammt von zwei arabischen Wörtern, nämlich Kâim (arabisch ‏قائم‎) für stehend und Makâm (arabisch ‏مقام‎) für Platz, aber in diesem Kontext Amt, Position und Rang. Zur Osmanischen Zeit war ein Kâim-makâm ein Staatsbeamter, der als Repräsentant des Sultans auf lokaler Ebene angesehen wurde. Heute ist der Kaymakam der Repräsentant der Regierung oder des Staates auf Landkreisebene.

Geschichte

Der Titel scheint zum ersten Mal im 15. oder 16. Jahrhundert im Osmanischen Reich verwendet worden zu sein. Er bezeichnete zumeist den Würdenträger, der als Vertreter des Großwesirs in der Stadt verweilen musste, wenn dieser zu einer militärischen Kampagne aufbrach. Der Titel wurde bis zum Ende des Reiches beibehalten. In den letzten Jahrzehnten des Osmanischen Reiches war es jeweils ein Minister oder der Scheichülislam, der als Kaymakam fungierte.

Der Begriff hat in der moldawischen und walachischen Geschichte eine noch spezifischere Bedeutung, wo ein Kaymakam sowohl ein vorübergehender Stellvertreter eines Gospodars sein konnte, als auch ein Delegierter des kleinwalacheischen Bans in Craiova, nachdem 1761 das Hauptamt nach Bukarest verlegt worden war. In diesem Zusammenhang wird das Wort Caimacam buchstabiert, während das rumänische Wort dafür Căimăcămie ist.

Vier Emire des Emirats von Katar trugen zusätzlich den Titel des Kaymakam, als Katar Teil des Osmanischen Reiches war. Ebenfalls trugen drei Emire des osmanischen Kuwaits den Titel Kaymakam.

In der Osmanischen Armee und auch in Ägypten unter Muhammad Ali Pascha war der Titel Kaymakam gleich bedeutend mit dem Rang des Oberstleutnants. Es wurde auch im selben Kontext auf Marinekommandanten angewendet. Mustafa Kemal, der Gründer der modernen Türkei, diente auch als Kaymakam für das 57. Regiment in der Schlacht von Gallipoli.

siehe auch

Liste osmanischer Titel

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kaymakam — (también deletreado kaimakam y caimacam) es el título usado por el gobernador de una provincia en la República de Turquía. También era el título usado por los gobernadores de las diversas provincias en el Imperio otomano. Etimología El término en …   Wikipedia Español

  • Kaymakam — Military ranks of Egypt Turco Egyptian ranks (until 1958) Modern Egyptian ranks U.S. Army equivalents Officers Mushir …   Wikipedia

  • kaymakam — noun A deputy governor in Turkey, especially that of the Grand Vizier and governor of Constantinople …   Wiktionary

  • kaymakam — is., Ar. ḳāˀim + maḳām 1) Bir ilçede devleti temsil eden en yetkili yönetim görevlisi, ilçebay 2) esk. Yarbay …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • gaymakam — kaymakam …   Beypazari ağzindan sözcükler

  • Order of battle for the Battle of Dumlupınar — On August 1922 during the Battle of Dumlupınar, the opposing armies were deployed as follows: Contents 1 Greek order of battle 2 Turkish order of Battle 3 See also 4 Footnotes …   Wikipedia

  • Order of battle for the Battle of Sakarya — On August 23, 1921 during the Battle of Sakarya, the opposing armies were deployed as follows: Contents 1 Greek order of battle 2 Turkish order of Battle 3 See also 4 Footnotes …   Wikipedia

  • Teneke — is an opera in three acts by Italian composer Fabio Vacchi. Franco Marcoaldi adapted the Italian libretto from the eponymous novel by the Turkish author Yaşar Kemal published in 1955. The opera was premiered on September 22, 2007 at the Teatro… …   Wikipedia

  • Kaimakam — Ein Kaymakam (auch Kaimakam und Caimacam) ist der Titel für den Landrat eines Landkreises (tr: İlçe) in der Republik Türkei; zusätzlich dazu war es ein Titel, der auch im Osmanischen Reich für einen ähnlichen Rang benutzt wurde. Etymologie Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ibrahim Cenet — İbrahim Çenet (* 7. Oktober 1975 in der Provinz Osmaniye) ist ein türkischer Jurist und Kaymakam Bozcaadas. [1] Çenet absolvierte die Primar und Sekundarstufe in der Provinz Osmaniye. [1] 2000 absolvierte er die Fakultät für Rechtswissenschaften… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.