Andreas Marschall

Andreas Marschall (* 13. Januar 1961 in Karlsruhe) ist ein deutscher Künstler. Er begann seine Karriere 1981 als Comiczeichner . Neben Arbeiten an verschiedenen Underground-Comics malte er Filmplakate und Buchillustrationen und ist für über 120 Platten-Cover von verschiedenen Metal-Bands verantwortlich. Bekannte Werke sind z. B. die Cover von „Somewhere Far Beyond“, „Imaginations from the Other Side“ und „Nightfall in Middle-Earth“ der deutschen Metal-Band Blind Guardian und diverse Cover für Running Wild, Grave Digger, In Flames, Obituary, Kreator, Hate Eternal und Hammerfall. Ein weiteres bekanntes Cover ist das zum Album „Agent Orange“ der Band Sodom.

Ab Anfang der 90er drehte Marschall eine Reihe von Werbefilmen und über 60 Videoclips. Der erfolgreichste war der Clip zum Song "People of The Lie", der in Deutschland, England, den USA und Japan veröffentlicht wurde. Mit der Musikgruppe Kreator erstellte er einen Horror-Musik-Film namens „Hallucintative Comas“ in dem der oben genannte clip "People Of The Lie" ebenfalls zu sehen ist. Außerdem schrieb Marschall verschiedene Drehbücher und inszenierte mehrere Kurzfilme.

Ende der 1990er war Marschall für den Schnitt verschiedener Filmproduktionen verantwortlich. 2004 gab er mit dem Horrorfilm Tears of Kali sein Spielfilmdebüt als Regisseur.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Marschall (Klavierbauer) — Andreas Marschall (* 15. November 1783 in Tyrnau, Ungarn; † 9. Februar 1842 in Kopenhagen, Dänemark) war ein Klavierbauer.[1] Eine Station seiner Karriere war Kassel, wo Marschall für Beckmann und Peter Christian Uldahl arbeitete. Nachdem er drei …   Deutsch Wikipedia

  • Marschall (Familienname) — Marschall ist ein vom Rang des Marschalls abgeleiteter Familienname. Die Etymologie des Namens findet sich unter Marshall. Bekannte Namensträger Andreas Marschall (* 1966), deutscher Künstler Bernhard Marschall (1888–1963), deutscher Prälat… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hillgruber — Andreas Fritz Hillgruber (January 18, 1925 May 8, 1989) was a conservative West German historian. BiographyHillgruber was born in Angerburg, Germany (modern Wegorzewo, Poland) near the then East Prussian city of Königsberg (modern Kaliningrad,… …   Wikipedia

  • Andreas Möller — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nom Andrea …   Wikipédia en Français

  • Andreas Freiherr von Riedel — Andreas Riedel, ab 1792 Andreas Freiherr von Riedel, (* 12. September 1748 in Wien; † 15. Februar 1837 in Paris) war ein österreichischer Offizier und Mathematiker. 1791 arbeitete er einen Verfassungsvorschlag für ein konstitutionelles… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hillgruber — Andreas Fritz Hillgruber (* 18. Januar 1925 in Angerburg, Ostpreußen; † 8. Mai 1989 in Köln) war ein deutscher Historiker und Spezialist für die militärische, politische und diplomatische deutsche Geschichte zwischen 1871 und 1945.… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Riedel — Andreas Riedel, ab 1792 Andreas Freiherr von Riedel, (* 12. September 1748 in Wien; † 15. Februar 1837 in Paris) war ein österreichischer Offizier und Mathematiker. 1791 arbeitete er einen Verfassungsvorschlag für ein konstitutionelles… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas C. Knigge — auf der Frankfurter Buchmesse 2007 Andreas C. Knigge (* 6. April 1957 in Hannover) ist ein deutscher Autor, Journalist und Lektor. Leben Andreas C. Knigge ist Wegbereiter einer kritischen Comic Rezeption …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Moller — Andreas Möller Andreas Möller Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel retraité …   Wikipédia en Français

  • Andreas Kopke — Andreas Köpke Andreas Köpke …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”