Andreas Meck

Andreas Meck (* 1959 in München) ist ein deutscher Architekt und Hochschullehrer.[1]

1985 schloss er sein Architekturstudium an der Technischen Universität München ab. Er führt seit 1989 eigenes Büro in München und ist seit 1998 Professor an der Hochschule München. Er hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Seit 2006 ist er Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung.

Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er 2007 bekannt, als sein Entwurf für das zentrale Ehrenmal der Bundeswehr den Wettbewerb gewann.

Werk

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Stadt Regensburg Gestaltungsbeirat

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meck — ist Name bzw. Namensbestandteil folgender Personen: Meck (Musikproduzent), englischer DJ und Musikproduzent Andreas Meck, deutscher Architekt und Hochschullehrer Nadeschda Filaretowna von Meck, russische Mäzenin und Brieffreundin Tschaikowskis… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Budberg — Andreas Eberhard Baron von Budberg (gen. von Bönninghausen) (russ. Andrei Yakovlevich Budberg, Андрей Яковлевич Будберг) (* 10. August 1750 in Magnusdorf bei Riga; † 1. September 1812 in St. Petersburg) war ein russischer General, Diplomat und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mea–Mee — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bauhaus-Universität — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Bauhaus Universität Weimar Gründung 1996 (1860 Kunstschule, 1919 Staatliches Bauhaus, 1954 Hochschule für Architektur… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Bauhaus Universität Weimar Gründung 1996 (1860 Kunstschule, 1919 Staatliches Bauhaus, 1954 Hochschule für Architektur… …   Deutsch Wikipedia

  • Weimarer Hochschule für Bildende Kunst — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Bauhaus Universität Weimar Gründung 1996 (1860 Kunstschule, 1919 Staatliches Bauhaus, 1954 Hochschule für Architektur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Bayerischen Akademie der Schönen Künste — Diese Liste gibt einen Überblick über alle aktuellen und ehemaligen Mitglieder der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Inhaltsverzeichnis 1 Aktuelle Mitglieder 1.1 Ehrenmitglieder 1.2 Abteilung Bildende Kunst 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Qntal — Infobox musical artist Name = Qntal Img capt = Left to right: Michael Popp, Syrah, and Fil Groth Img size = Landscape = Background = group or band Alias = Origin = Germany Genre = Gothic rock Industrial music Darkwave Years active = 1991… …   Wikipedia

  • Bendlerblock — Hauptfassade des Bendlerblocks am Landwehrkanal Der Bendlerblock ist ein Gebäudekomplex im Berliner Ortsteil Tiergarten an der Stauffenbergstraße 18 und dem Reichpietschufer 72–76. Das ab 1914 von verschiedenen militärischen Ämtern genutzte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundeswehr — Flagge Deutschlands Bundeswehr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”