Andreas Moser
Andreas Moser

Andreas Moser (* 20. Mai 1956 in Basel) ist ein Schweizer Biologe, Tierfilmer und Fernsehmoderator. In der Schweiz ist er bekannt als Moderator der Sendung NETZ Natur. Moser ist Träger der Ehrendoktorwürde der Universität Zürich.

Leben

Andreas Moser wurde als erstes von zwei Kindern geboren. Durch seine Eltern kam er schon früh in Kontakt mit der Natur und vor allem mit dem nahegelegenen Basler Zoo. Er besuchte die Schulen von Basel, seine Freizeit verbrachte er oft bei den Tieren im Zoo Basel und half den Tierpflegern bei ihrer Arbeit. Während eines Klassenlagers im Jahr 1972 untersuchte er mit seinem Kollegen Jürg Böni die Amphibien- und Reptilienfauna im Tessin und vertiefte diese Arbeit im Sommer 1973. Dafür bekamen sie das Prädikat «hervorragend» im Wettbewerb Jugend forscht und belegte den zweiten Platz im «European Philips Contest for Young Scientists and Inventors». 1975 schaffte Andreas Moser nach acht Jahren Realgymnasium die Matura.

Darauf begann er 1975 das Biologiestudium an der Universität Basel, während er gleichzeitig seine Feldstudien zu Reptilien weiterführte. 1976 begann er unter der Leitung von Thierry A. Freyvogel als wissenschaftlicher Assistent und Laborchef im Gifttierlabor des Schweizerischen Tropeninstituts zu arbeiten, wo er für die Haltung tropischer Gifttiere verantwortlich war. Gemeinsam mit dem tropenmedizinischen Notfalldienst baute er das größte europäische Antivenin-Depot und einen 24-Stunden-Beratungsdienst für Gifttiernotfälle auf. Nachdem er kurze Zeit als Wissenschaftsjournalist arbeitete, wurde Andreas Moser 1987 von Ruth Halter, welche als Redaktionsleiterin der Sendung Karussell amtete, für die Sendung angeworben, um Berichte und Tierreportagen zu produzieren.

Nachdem die Sendung 1988 eingestellt wurde, kam Andreas Moser zur Wissenschaftsredaktion von Menschen Technik Wissenschaft (MTW) unter der Leitung Peter Lippuner. Dieser entwickelte das Konzept für die Sendung NETZ Natur, von welcher Andreas Moser seit 1989 Moderator und seit 1993 Redaktionsverantwortlicher ist. Für diese Arbeit, welche ihn in der Schweiz bekannt machte, erhielt er mehrere Preise, wie 1991 den Ostschweizer Fernsehpreis oder 2001 den Natur- und Umweltschutzpreis der Zoologischen Gesellschaft Zürich. Bis heute moderiert Andreas Moser die Sendung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moser — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: WP:Wikifizieren: Kategorien fehlen MerlBot 14:44,… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hammerschmidt — (* 1610 oder 1611 in Brüx, Böhmen; † 29. Oktober 1675 in Zittau) war ein deutscher Komponist und Organist. Alternative Schreibweisen seines Nachnamens sind Hammerschmied und Hammerschmiedt. Seit dem frühen 20. Jahrhundert bis heute zieht sich die …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Apartment im Landhaus Moser — (Альпбах,Австрия) Категория отеля: Адрес: Inneralpbach 755, 6236 Ал …   Каталог отелей

  • Andreas Thierry — (* 1970 in Friesach, Kärnten[1]) ist ein Neonazi aus Österreich und ehemaliges Mitglied der rechtsextremen Nationaldemokratische Partei Deutschlands. Werdegang in der rechtsextremen Szene Thierry wurde Anfang der 1990er Jahren in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gross — Portrait d Andreas Gross Mandats Conseillère nationale …   Wikipédia en Français

  • Andreas Romberg — Andreas Jakob Romberg (* 27. April 1767 in Vechta; † 10. November 1821 in Gotha) war ein deutscher Violinvirtuose, Komponist und Dirigent. Zusammen mit seinem Cousin Bernhard Romberg (1767 1841) ist Andreas Romberg der bedeutendste Angehörige der …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Wittwer —  Andreas Wittwer Spielerinformationen Geburtstag 5. Oktober 1990 Geburtsort Schweiz Größe 172 cm Position Verteidiger …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gross — (* 21. August 1952 in Kōbe, Japan, heimatberechtigt in Zurzach) ist ein Schweizer Politiker (SP). Nach der Matura in Basel studierte Andreas Gross zunächst Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Hammerschmidt — Saltar a navegación, búsqueda ANDREAS HAMMERSCHMIDT Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Andreas Figl — (* 22. Juni 1873 in Wien; † 11. November 1967 in Salzburg) war ein österreichischer Offizier und Kryptologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”