Andreas Rothkopf

Andreas Rothkopf (* 10. Oktober 1955 in Dillingen/Saar) ist ein deutscher Organist, Pianist und Musikpädagoge.

Nach erstem Klavierunterricht bei seinem Vater studierte Andreas Rothkopf von 1972 bis 1978 an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken katholische Kirchenmusik und Musikerziehung. Als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes studierte er an der Hochschule für Musik Köln (Orgel bei Michael Schneider, Klavier bei Günter Ludwig und Dirigieren bei Volker Wangenheim). Ergänzende Orgelstudien schlossen sich bei Marie-Claire Alain an. 1986 erhielt er eine Professur für Orgel an der Hochschule für Musik Saar in Saarbrücken.

Seine Konzerttätigkeit als Organist und Pianist führte ihn in zahlreiche Länder Europas und Asien. Darüber hinaus spielte er Orgelwerke von Robert Schumann, Franz Liszt und Max Reger auf CD ein.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rothkopf — ist der Name folgender Personen: Andreas Rothkopf (* 1955), deutscher Organist, Pianist und Musikpädagoge David Rothkopf (* 1955), US amerikanischer Journalist und Politiker Siehe auch Rotkopf Die …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rot — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der saarländischen Künstler — Künstler, die im Saarland geboren wurden oder überwiegend dort wirken/gewirkt haben (alphabetisch nach Nachnamen geordnet). Künstlergruppen und kooperationen werden nicht aufgeführt. Die einzelnen Sparten, denen erklärende Zusätze folgen können:… …   Deutsch Wikipedia

  • HfM Saar — Hochschule für Musik Saar Gründung 1947 Trägerschaft staatlich Ort Saarbrücken …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschule des Saarlandes für Musik und Theater — Hochschule für Musik Saar Gründung 1947 Trägerschaft staatlich Ort Saarbrücken …   Deutsch Wikipedia

  • Musikhochschule Saar — Hochschule für Musik Saar Gründung 1947 Trägerschaft staatlich Ort Saarbrücken …   Deutsch Wikipedia

  • Musikhochschule Saarbrücken — Hochschule für Musik Saar Gründung 1947 Trägerschaft staatlich Ort Saarbrücken …   Deutsch Wikipedia

  • Musikhochschule des Saarlandes — Hochschule für Musik Saar Gründung 1947 Trägerschaft staatlich Ort Saarbrücken …   Deutsch Wikipedia

  • Diefflen — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dillingen/ Saar — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”