Andreas Scheffler
Andreas Scheffler (1990)

Andreas Scheffler (* 1966 in Gütersloh, Nordrhein-Westfalen, Bundesrepublik Deutschland), wohnt seit 1987 in Berlin, und ist Autor, Lesebühnenmitglied und Herausgeber.

Leben

Scheffler siedelte 1987 nach dem damaligen West-Berlin über, wo er die ersten fünf Jahre in Berlin-Gesundbrunnen zubrachte. 1992 zog er nach Berlin-Mitte. Seit 2008 wohnt er in Groß Köris (Dahme-Seengebiet).

Andreas Scheffler gründete 1989 zusammen mit Bov Bjerg, Hans Duschke und Horst Evers die satirische Zeitschrift Salbader.

Seit 1990 liest er im Frühschoppen seine Texte vor und ist auch Gast in den vielen anderen Berliner Lesebühnen. Dazu schreibt Scheffler auch Sketche, Geschichten und Liedtexte für Künstlerkollegen und fürs Fernsehen.

Scheffler schreibt Geschichten über das, was ihn umtreibt: den Irrwitz des Alltags – das Dumme, Lustige, Ärgerliche, die Irrtümer, Verfahrenheiten und Menschlichkeiten. Voller Selbstironie setzt er sich humorvoll mit dem alltäglichen Blödsinn auseinander.

Werke

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scheffler — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Scheffler (* 1966), deutscher Autor, Lesebühnenmitglied und Herausgeber Axel Scheffler (* 1957), deutscher Illustrator von Kinderbüchern Beate Scheffler (* 1952), deutsche Politikerin (Bündnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Frantz Pega — (auch Andreas Franz Pega; Andreas/Andres Pega; Andreas Franciscus Pega; * in Köthen; † nach 1702) war ein Verleger und Drucker in Glatz. 1699 eröffnete er eine Offizin in Breslau, wo er zum bischöflichen Hofdrucker ernannt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Sigismund Marggraf — (* 3. März 1709 in Berlin; † 7. August 1782 in Berlin) war ein deutscher Chemiker. Er gilt als letzter bedeutender Chemiker der Ära der Phlogistontheorie und entdeckte den Zuckergeh …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Scheffler — Karl Scheffler, gemalt von Max Liebermann, 1918 Karl Scheffler (* 27. Februar 1869 in Hamburg; † 25. Oktober 1951 in Überlingen) war ein deutscher Kunstkritiker und Publizist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Scheffler — (* 18. November 1891 in Bermsgrün; † 9. Mai 1954 in Aue) war ein deutscher Politiker (KPD/SED). Er war von 1927 bis 1930 Abgeordneter der KPD im sächsischen Landtag. Ab 1945 war Scheffler als leitender Kommunalpolitiker tätig. Leben Ernst… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Friedrich Scheffler — (* 23. April 1895 in Wismar; † 29. September 1985 in Berlin) war ein deutscher Rechtsanwalt und LDPD Politiker Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Quellen 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • St. Nicolai Andreas (Biegen) — Kirche St. Nicolai Andreas zu Biegen Die Kirche St. Nicolai Andreas zu Biegen wurde vermutlich um 1270 erbaut, da massive Kirchen etwa zehn bis zwanzig Jahre nach der Ortsgründung errichtet wurden. Das Dorf Bigyn wurde bereits 1253 gegründet und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sche — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lesebühnen — Diese Liste gibt eine Übersicht über Lesebühnen in Deutschland. Zeitraum Lesebühne Ort Gründungsmitglieder Anmerkungen Mai 1989 – April 1991 Höhnende Wochenschau Berlin Kreuzberg Klaus Nothnagel, Wiglaf Droste, Cluse Krings, Michael Stein, Dr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gefühltes Wissen — Horst Evers (2007) in seiner „Dienstbekleidung“, dem roten Hemd Horst Evers (* 8. Februar 1967 in Evershorst bei Diepholz; eigentlich Gerd Winter) wohnt in Berlin, ist Autor und Kabarettist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”