Andreas Seger

Andreas Seger (* 1962) ist ein deutscher Komponist, Autor und ehemaliger Musikredakteur.

Andreas Seger, Jahrgang 1962, wohnhaft in Bingen am Rhein, Autor und Komponist, aufgewachsen in Rottweil am Neckar, studierte nach dem Abitur Schulmusik und arbeitete hauptberuflich zwanzig Jahre lang als Musikredakteur beim Südwestrundfunk in Baden-Baden und Mainz. Nebenberuflich ist er auch als Chorleiter tätig. In verschiedenen Musikverlagen sind über 200 Werke, fast ausschließlich Chorsätze und Chorkompositionen, veröffentlicht.

Im März 2011 erschien bei edition maya sein erstes Buch, der Lyrikband "Gegenüber" mit 28 Liebessonetten, im Herbst desselben Jahres der Gedichtband "Schattenleuchten" im Gerhard Hess Verlag. Einige Gedichte und Kurzgeschichten wurden auch in dem Online-Literaturmagazin eXperimenta publiziert. Zum Ende des Sommersemesters 2011 hat er sein Studium Creative Writing am Institut für Kreatives Schreiben INKAS bei Rüdiger Heins beendet und macht dort seit Herbst 2011 als Stipendiat eine Ausbildung zum Poesie-Pädagogen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seger — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Seger (* 1945), deutscher Ringer Andreas Seger (* 1962), deutscher Komponist und Redakteur Bob Seger (* 1945), US amerikanischer Rockmusiker Caroline Seger (* 1985), schwedische Fußballspielerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Seg — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Naheland — Blick ins Naheland Als Naheland wird die historische Landschaft links und rechts des Flusses Nahe in Rheinland Pfalz bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie …   Deutsch Wikipedia

  • Chormusikverlag Seebold — Der Chormusikverlag und Versand Seebold e.K. ist ein deutscher Verlag für Chormusiknoten mit Sitz in Sankt Augustin. 1999 hat der Verlag den Hochsteinverlag (Heidelberg) und seit dem 1. Oktober 2003 den Alleinvertrieb des Musikverlages Günter B.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus Deutschland/S — Deutsche olympische Medaillengewinner   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Ringen/Medaillengewinner Freistil — Olympiasieger Ringen Übersicht Medaillengewinner Freistil Medaillengewinner Greco …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Bildhauer — A Aaltonen, Wäinö (1894–1966) Abakanowicz, Magdalena (* 1930) Acconci, Vito (* 1940) Ackermann, Lutz(* 1942) Achtermann, Wilhelm (1799–1884) Adam, Lambert Sigisbert (1700–1759) Adam, François Gaspard (1710–1761) Adam, Henri Georges, Frankreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Bildhauer — A Aaltonen, Wäinö (1894–1966) Abakanowicz, Magdalena (* 1930) Acconci, Vito (* 1940) Ackermann, Lutz(* 1942) Achtermann, Wilhelm (1799–1884) Adam, Lambert Sigisbert (1700–1759) Adam, François Gaspard (1710–1761) Adam, Henri Georges, Frankreich… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Jänner — Der 2. Januar (in Österreich und Südtirol: 2. Jänner) ist der 2. Tag des Gregorianischen Kalenders: somit bleiben noch 363 (in Schaltjahren 364) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”