Andreas Siegert

Andreas Siegert (* 2. September 1959 in Berlin) ist ein deutscher Politiker der SPD und war von 1998 bis zur Landtagswahl 2002 Mitglied im Landtag von Sachsen-Anhalt.

Leben und Beruf

Siegert begann nach dem Realschulabschluss 1976 eine zweijährige Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten. Von 1978 bis 1981 war er als Sozialversicherungsfachangestellter beschäftigt. 1981 erlangte er die Fachhochschulreife in Wirtschaft. Von 1986 bis 1990 war Siegert als freiberuflicher Journalist tätig und war anschließend freiberuflicher Unternehmensberater. Im Jahre 1995 erlangte er den Titel „Master of Business Administration (MBA)“ und wurde Arbeitgebervertreter im Prüfungsausschuss der IHK.

Siegert ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Abgeordneter

Siegert war von 1998 bis 2002 Landtagsabgeordneter. Er vertrat den Wahlkreis Querfurt und war Mitglied im Ältestenrat, in der Enquetekommission „Zukunftsfähiges Sachsen-Anhalt“ und im Ausschuss für Petitionen.

Literatur

  • Landtag von Sachsen-Anhalt. 3. Wahlperiode 1998-2002. Neue Darmstädter Verlagsanstalt.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Siegert — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Siegert (* 1959), deutscher Politiker (SPD), von 1998 bis 2002 Mitglied im Landtag von Sachsen Anhalt Arila Siegert (* 1953), deutsche Tänzerin August Siegert (1820–1883), deutscher Maler Benjamin… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Siegert (Dichter) — Gedenktafel für Hans Siegert am Forsthaus in Tellerhäuser Hans Siegert (* 17. Januar 1868 in Hammerunterwiesenthal; † 6. Juni 1941 in Leipzig) war ein deutscher Pädagoge sowie erzgebirgischer Heimatdichter und …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Andreas Boden — (* 14. März 1703 in Stolpen; † 5. April 1764 in Schlieben) war ein deutscher Historiker und lutherischer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Genealogie 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages (Sachsen-Anhalt) (3. Wahlperiode) — Mitglieder des Landtages Sachsen Anhalt 1. Wahlperiode (1990–1994), 2. Wahlperiode (1994–1998), 3. Wahlperiode (1998–2002), 4. Wahlperiode (2002–2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Sachsen-Anhalt (3. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder der Landtages von Sachsen Anhalt in der 3. Wahlperiode (seit 26. April 1998). Präsidium Präsident: Wolfgang Schaefer (SPD) Vizepräsidenten: Wolfgang Böhmer (CDU) Walter Remmers (CDU) ab 13.… …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Jesusforschung — Die historische oder historisch kritische Jesusforschung (Frage nach dem historischen Jesus, früher: Leben Jesu Forschung) forscht mit wissenschaftlichen Methoden in den Schriften des Urchristentums und anderen Quellen der Antike nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Jésus de Nazareth —  Cet article traite de l aspect historique de Jésus de Nazareth. Pour Jésus en tant que Christ pour les chrétiens, voir Jésus Christ. Pour Jésus en tant que prophète de l islam, voir Îsâ …   Wikipédia en Français

  • RSHA — Das Reichssicherheitshauptamt (RSHA) wurde am 27. September 1939, zu Beginn des Zweiten Weltkrieges vom Reichsführer SS Heinrich Himmler durch Zusammenlegung von Sicherheitspolizei (Sipo) und Sicherheitsdienst (SD) gegründet. Das Amt stellte als… …   Deutsch Wikipedia

  • Reichssicherheits-Hauptamt — Das Reichssicherheitshauptamt (RSHA) wurde am 27. September 1939, zu Beginn des Zweiten Weltkrieges vom Reichsführer SS Heinrich Himmler durch Zusammenlegung von Sicherheitspolizei (Sipo) und Sicherheitsdienst (SD) gegründet. Das Amt stellte als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”