Andreas Sieling

Andreas Sieling (* 1964) ist ein deutscher Organist und Musikwissenschaftler.

Sieling studierte in Berlin Musikwissenschaft, Germanistik und Publizistik (Promotion zum Dr. phil.). In Düsseldorf setzte er seine Ausbildung mit einem Orgelstudium an der Robert-Schumann-Hochschule bei Hans-Dieter Möller fort. In Halle absolvierte er das A-Examen für Kirchenmusik. Sieling unterrichtet als Honorarprofessor an der Universität der Künste Berlin Orgel, Aufführungspraxis und Orgelmethodik. Seit 2005 ist er als Organist am Berliner Dom tätig.

Tondokumente

  • Toccata (Berliner Dom)
  • Französische Romantik (Berliner Dom)
  • Charles Tournemire: Cinq improvisations; op. 16, op.19, Dix Pièces (Berliner Dom)
  • Guilmant, Wermann, Lubrich, Dienel, Liszt (Heilig-Geist-Kirche Rostock)
  • Jan Janca (Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sieling — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Sieling, deutscher Organist und Musikwissenschaftler Carsten Sieling (* 1959), bremischer Politiker (SPD) Hans Hermann Sieling (1917–1991), deutscher Politiker (CDU) Diese Se …   Deutsch Wikipedia

  • Carsten Sieling — Carsten Günter Erich Sieling (* 13. Januar 1959 in Nienburg/Weser) ist SPD Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 55 (Bremen I) seit September 2009. Davor war er vier Jahre Fraktionschef der SPD Bürgerschaftsfraktion, für die er als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Robert-Schumann-Hochschule — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehlt Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Gründung 21. Dezember 1972 Trägerschaft Land NRW Ort Düsseldorf Bundesland Nordrhein Westfalen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Schumann Hochschule Düsseldorf — Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehlt Robert Schumann Hochschule Düsseldorf Gründung 21. Dezember 1972 Trägerschaft Land NRW Ort Düsseldorf Bundesland Nordrhein Westfalen Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Schumann Music College — The Robert Schumann Hochschule (In English Robert Schumann University, which refers to itself as the University of Music Düsseldorf) is a college for music studies in Düsseldorf, Germany.HistoryIn 1935 three private music schools were merged… …   Wikipedia

  • Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf — Gründung 21. Dezember 1972 Trägerschaft Land NRW Ort …   Deutsch Wikipedia

  • August Wilhelm Bach — (* 4. Oktober 1796 in Berlin; † 15. April 1869 in Berlin) war ein deutscher Komponist und Organist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Dieter Möller — (* 20. Mai 1939 in Duisburg) ist ein deutscher Organist und Musikpädagoge. Möller studierte Kirchenmusik an der Folkwang Hochschule in Essen bei Ernst Kaller, Sieglinde Ahrens und Siegfried Reda. 1965 legte er das A Examen ab. 1966 folgt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der 14. Bundesversammlung (Deutschland) — Die Vierzehnte Bundesversammlung trat am 30. Juni 2010 zusammen, um einen neuen deutschen Bundespräsidenten wählen. Im dritten Wahlgang wurde Christian Wulff gewählt. Nach dem Rücktritt Horst Köhlers am 31. Mai 2010 hatte die 14.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”