Andreas Spannagel

Andreas Spannagel (* 1960 in Berlin) ist ein deutscher Jazzmusiker (Flötist und Saxophonist).

Biografie

Spannagel studierte von 1984–1989 an der Hochschule der Künste, jetzt Universität der Künste, in Berlin Querflöte (Abschluss 1989). Dort studierte er u.a. bei Martin Ulrich Senn. Nach seinem Abschluss 1989 ging Andreas Spannagel in die Niederlande, um Jazz an der Hochschule für Musik in Amsterdam (Fakultät Hilversum) zu studieren. Er studierte hier bei Ferdinand Povel und Rob Madna (Abschluss 1992).

Andreas Spannagel wirkte bei Workshops von James Moody, Dave Liebman und Joe Lovano mit. Daneben war er an den Projekten Questar Jazz Quartett (1992–1995), Andreas Spannagel Quartett (1998–2001), Thärichens Tentett (seit 2000) und Rattle the Cage (Projekt des Gitarristen Jörg Schippa) beteiligt. 2007 spielte er u.a. mit Django Bates. Konzertreisen mit Thärichens Tentett führten ihn 2009 und 2010 nach China, Indien und Vietnam.

Außerdem hatte Spannagel Engagements bei der hr-Bigband, bei Musicalproduktionen wie Dirty Dancing, Der Schuh des Manitu, Cats in Berlin, Hannover, Dresden, Leipzig und Basel sowie Pomp Duck and Circumstance und Gayle Tufts Soul Sensations Orchestra.

Diskografie

  • Lady Moon (Thärichens Tentett) minormusic 2000
  • The Thin Edge (Thärichens Tentett) minormusic 2002
  • Grateful (Thärichens Tentett) minormusic 2005
  • Rattle the Cage (Jörg Schippa) phonector 2004
  • Farewell Songs (Thärichens Tentett) traumton 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spannagel — Andreas Spannagel (* 1960 in Berlin) ist ein deutscher Jazzmusiker (Flötist und Saxophonist). Biographie Spannagel studierte von 1984–1989 an der Hochschule der Künste, jetzt Universität der Künste, in Berlin Querflöte (Abschluss 1989). Dort… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berliner Persönlichkeiten — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 2 Militärangehörige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Berlin — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 2 Militärangehörige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sp — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Jazzmusiker — Die Liste von Jazzmusikern in Deutschland soll keineswegs zu einer Art Branchenverzeichnis werden, in die jede Musikerin bzw. jeder Musiker eingetragen wird, der einmal Jazz gespielt hat. Sie ist aber selbstverständlich offen für bekannte Musiker …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern Berlins — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben, ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 1.1 A–K …   Deutsch Wikipedia

  • 1960 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Jazzmusikern — Abk. Instrument acc Akkordeon acl Altklarinette afl Altflöte arr Arrangement as Altsaxophon b Bass bar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Flötisten — Dies ist eine Liste von Flötisten Inhaltsverzeichnis 1 Querflöte 2 Jazz Flötisten 2.1 (nicht ausschließlich) 2.2 Rock /Fusion /Funk Flötisten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Jazz- und Improvisationsmusikerinnen — Diese Liste von Jazz und Improvisationsmusikerinnen soll dazu beitragen, für den Jazzbereich und die Improvisationsmusik das Wirken und die Leistung von Frauen transparent zu machen (siehe auch: Liste von Komponistinnen). Inhaltsverzeichnis A B C …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”