Andreas Speit

Andreas Speit (* 1966) ist Diplom-Sozialwirt, freier Journalist und Publizist.

Speit schreibt regelmäßig für verschiedene Projekte gegen Rechtsextremismus, darunter die Informationsportale Blick nach Rechts und Netz gegen Nazis, das Magazin Der rechte Rand und der Zeit-Blog Störungsmelder. Er ist außerdem regelmäßiger Kolumnist der TAZ-Nord und hat für die Zeitungen Jungle World und Freitag geschrieben.[1][2] 2007 wurde er durch das Medium Magazin in der Kategorie Lokaljournalist ausgezeichnet.[3]

Publikationen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Andreas Speit. auf: perlentaucher.de
  2. Speit, Andreas. auf der Webseite des Unrast-Verlags.
  3. taz salon im November 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Speit — Andreas Speit (* 1966) ist Diplom Sozialwirt und freier Journalist mit dem Arbeitsschwerpunkt Rechtsextremismus. Er ist in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit tätig, Redakteur von Der Rechte Rand und schreibt regelmäßig für die TAZ, Jungle… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Molau — (* 23. Februar 1968 in Braunschweig) ist ein deutscher Publizist und ehemaliger Funktionär der rechtsextremen NPD und der DVU. Von 2005 bis 2010 war er Vorsitzender der Gesellschaft für Freie Publizistik, die ebenfalls der extremen Rechten… …   Deutsch Wikipedia

  • Staats- und Wirtschaftspolitische Gesellschaft — Die Staats und Wirtschaftspolitische Gesellschaft (SWG) ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Hamburg. Zweck des Vereins ist die Durchführung staatsbürgerlicher Bildungsarbeit. Dieses Ziel soll vor allem durch Vortragsveranstaltungen erreicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Combat 18 Pinneberg — war eine von 2001 bis 2003 bestehende Neonazi Gruppe aus Pinneberg bei Hamburg, von deren Mitgliedern einige bis zur Festnahme verschiedene Straftaten, darunter terroristische Gewaltakte, planten und begingen. Der Name spielt auf die britische… …   Deutsch Wikipedia

  • Evola — Julius Evola (eigentlich Baron Giulio Cesare Andrea Evola; * 19. Mai 1898 in Rom; † 11. Juni 1974 ebendort) war ein italienischer Kulturphilosoph und Kulturpessimist, Esoteriker, „metaphysischer“ Rassentheoretiker und politischer Traditionalist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Magie und Rechtsextremismus — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Neue Rechte und Esoterik — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • New Age und Rechtsextremismus — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Okkulter Rechtsextremismus — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Rechte Esoterik — Schwarze Sonne Rechte Esoterik bezeichnet Weltanschauungen, die esoterische Vorstellungen mit rechtsextremen Ideen verbinden. Inhaltsverzeichnis 1 Beg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”