Andreas Steinhauser

Der txtr ist ein auf der Computermesse CeBIT 2009 als Prototyp vorgestelltes elektronisches Buchlesegerät (E-Book-Lesegerät) des 2008 gegründeten deutschen Herstellers WIZPAC Ltd. Wizpac ist eine Limited englischen Rechtes mit Hauptsitz in Berlin. Geschäftsführer ist Andreas Steinhauser.[1]

Das txtr-Lesegerät verwendet das Betriebssystem Linux. Der 6 Zoll (12 mal 9 Zentimeter) große Bildschirm arbeitet mit der Display-Technik E-Ink, welche einen höhen Lesekomfort als herkömmliche Bildschirme ermöglicht.

Das Gerät verfügt über einen Micro-USB-Anschluss. Bluetooth, UMTS/GPRS und WLAN sind geplant. Die Geräte sollen direkt über ein 2,4-GHz-Funkmodul miteinander zum Austausch von Texten kommunizieren können. Steckplätze sind vorhanden für eine SIM-Karte und eine microSDFlashspeicherkarte.[2]

Für das Gerät sind Abonnements von Zeitschriften, Magazinen und Tageszeitungen vorgesehen. Elektronische Bücher sollen im eBook-, Word- und PDF-Format lesbar sein. Powerpoint-Präsentationen sollen ebenfalls verwendbar sein. Das Unternehmen plant die Online-Community txtr anzubieten, auf der Anwender digitale Inhalte sammeln und mit anderen tauschen können.

Quellen

Einzelnachweis

  1. http://blog.txtr.com/index.php?page_id=21
  2. http://www.heise.de/newsticker/E-Book-Reader-mit-Social-Community--/meldung/134081

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Schopf — Andreas Schopf …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gorski — Das Gutenberg Gymnasium nach der Schließung 2002 Seit Sommer 2005 wird das umgestaltete Gebäude wieder für den Unterricht genutzt …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Steinhäuser — (* 3. Juli 1813 in Bremen; † 9. Dezember 1879 in Karlsruhe) war ein deutscher Bildhauer des Klassizismus aus Bremen. Biografie Steinhäuser war der älteste Sohn eines aus Südd …   Deutsch Wikipedia

  • 7 Steinhäuser — Anlage D als größte Grabanlage der Sieben Steinhäuser Die Sieben Steinhäuser sind eine Gruppe von fünf Großsteingräbern in der Lüneburger Heide im NATO Truppenübungsplatz Bergen Hohne, Niedersachsen (Deutschland). Das 1923 unter Schutz gestellte… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Steinhäuser — Massacre de Johann Gutenberg 50° 58′ 53″ N 11° 00′ 53″ E / 50.981479, 11.014727 …   Wikipédia en Français

  • Sieben Steinhäuser — Anlage D größte Anlage der Sieben Steinhäuser Die Sieben Steinhäuser sind eine Gruppe von fünf Großsteingräbern in der Lüneburger Heide im NATO Truppenübungsplatz Bergen Hohne, Niedersachsen (Deutschland). Das 1923 unter Schutz gestellte… …   Deutsch Wikipedia

  • txtr — Die txtr GmbH ist eine deutsche Firma, die E Books vertreibt, eine Lese Anwendung für verschiedene mobile Endgeräte anbietet und ursprünglich auch eine Online Plattform sowie ein eigenes Lesegerät auf den Markt bringen wollte. Sie hat ihren… …   Deutsch Wikipedia

  • Carola Unterberger-Probst — (born 9 May 1978 in Salzburg), aka [cup] or Carola Unterberger, is an internationally known Austrian media artist and philosopher of art. In addition to video installations and experimental films, her work contains Objet d art, paintings and… …   Wikipedia

  • Heinrich Frese — (* 27. Mai 1794 in Bremen; † 20. Juli 1869 ebenda) war ein deutscher Bildhauer. Heinrich Frese nahm 1814 zunächst als Hoboist der Bremer Infanterie am Feldzug gegen Frankreich teil. Nach einer kurzen Ausbildungszeit bei dem Bremer Holzschnitzer… …   Deutsch Wikipedia

  • Txtr — Der txtr ist ein auf der Computermesse CeBIT 2009 als Prototyp vorgestelltes elektronisches Buchlesegerät (E Book Lesegerät) des 2008 gegründeten deutschen Herstellers WIZPAC Ltd. Wizpac ist eine Limited englischen Rechtes mit Hauptsitz in Berlin …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”