Andreas Tobiasson



Andreas Tobiasson
Spielerinformationen
Voller Name Andreas Tobiasson
Geburtstag 14. Dezember 1983
Position Abwehrspieler
Vereine in der Jugend
0000–2003 Jonsereds IF
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–
2009
GAIS
Vasalunds IF
107 (8)
2 (0)
Nationalmannschaft2
2004 Schweden U-21 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Januar 2010
2 Stand: 26. Januar 2010

Andreas Tobiasson (* 14. Dezember 1983) ist ein schwedischer Fußballspieler. Der Abwehrspieler, der zu einem Einsatz in der schwedischen U-21-Auswahl kam, stieg am Ende der Zweitligaspielzeit 2005 mit GAIS in die Allsvenskan auf.

Werdegang

Tobiasson entstammt der Jugend von Jonsereds IF. Dort wurde er von den Verantwortlichen von GAIS entdeckt, die den Nachwuchsspieler vor Beginn der Spielzeit 2004 verpflichteten. Am 27. Juni 2004 debütierte er beim 3:2-Auswärtssieg gegen Friska Viljor FC in der Superettan und erzielte in der 75. Spielminute mit dem Treffer zum 1:1-Zwischenstand direkt sein erstes Profitor.[1] Unter dem neuen Trainer Roland Nilsson, der beim Zweitligisten seine erste Trainerstation im Männerfußball antrat, konnte er sich in der Folge in der Mannschaft um Spieler wie den vormaligen schwedischen Nationalspieler Hans Blomqvist, Bobbie Friberg Da Cruz oder Fredrik Lundgren einen Stammplatz in der Abwehr erkämpfen. Im November des Jahres berief ihn Torbjörn Nilsson, der Trainer der schwedischen U21 , zum Jahresabschlussländerspiel der Juniorenauswahl. Am 16. November 2004 debütierte er gegen die schottische U21-Auswahl im Nationaltrikot, als er in der 83. Spielminute eingewechselt wurde.[2]

Auch in seiner zweiten Spielzeit bei GAIS konnte Tobiasson seinen Platz in der Verteidigung behaupten. In der um Spieler wie Wilton Figueiredo, der 15 Saisontore erzielte, und den einmaligen Nationaltorhüter Dime Jankulovski verstärkten Mannschaft kam er zu 23 Saisoneinsätzen. Gegen Saisonende wurde er jedoch von einem Bruch gebremst und konnte im Aufstiegskampf nicht mehr mithelfen. Letztendlich erspielte sich das Team in der Superettan den dritten Tabellenrang und qualifizierte sich damit für die Relegationsspiele zur Allsvenskan. Nach einem 2:1-Heimerfolg und einem 0:0-Unentschieden im Rückspiel gegen Landskrona BoIS gelang zusammen mit AIK und Östers IF der Aufstieg in die erste Liga.

Nach seiner Genesung musste Tobiasson zunächst mit einem Platz auf der Ersatzbank vorlieb nehmen und kam bei der 2:5-Niederlage gegen Hammarby IF am 10. Mai 2006 als Einwechselspieler für Lundgren zu seinem Erstligadebüt.[3] Gegen Ende der Spielzeit konnte er Mattias Östberg aus der Viererkette verdrängen und hinterließ bei seinem ersten Erstligaspiel in der Startelf, einem 1:1-Unentschieden gegen Halmstads BK am 20. September 2006, einen starken Eindruck.[4] Anschließend bildete er zusammen mit Richard Ekunde die Innenverteidigung von GAIS. In der Spielzeit 2007 hatte er sich endgültig etabliert und bestritt alle 26 Saisonspiele.

Auch unter dem neuen Trainer Magnus Pehrsson, der zunächst Björn Andersson und später Bobbie Friberg Da Cruz an seine Seite stellte, gehörte Tobiasson in der Spielzeit 2008 zum Stammpersonal vor Torwart Jankulovski. Im August verlor er kurzzeitig seinen Stammplatz an Ekunde, gegen Ende des Monats stand er jedoch wieder in der Startelf. Nachdem er im folgenden Jahr unter dem neuen Trainer Alexander Axén nur unregelmäßig auflief, wechselte er im Juli 2009 auf Leihbasis zum Zweitligisten Vasalunds IF.[5] Dort kam er zu zwei Spieleinsätzen und verpasste mit der Mannschaft aus Solna am Ende der Zweitligspielzeit 2009 als Tabellenletzter den Klassenerhalt.

Einzelnachweise

  1. „Friska Viljor FC 2–3 GAIS“ – Spielbericht auf svenskfotboll.se (aufgerufen am 30. August 2008)
  2. „Tobiasson gjorde landslagsdebut“ – Nachricht auf der Internetpräsenz von GAIS (aufgerufen am 30. August 2008)
  3. „Matchreferat Allsvenskan“ – Spielbericht auf der Internetpräsenz von GAIS (aufgerufen am 30. August 2008)
  4. „Matchreferat Allsvenskan“ – Spielbericht auf der Internetpräsenz von GAIS (aufgerufen am 30. August 2008)
  5. gais.se: „Två spelare utlånade“ (abgerufen am 26. Januar 2010)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Tobiasson — (born December 14 1983) is a Swedish footballer, currently playing for GAIS. He came to the club from Jonsereds IF in 2004. He has made one U 21 match for Sweden.External references* [http://www.gais.se/Fotboll/gais.nsf/0/28330E46439FF0A6C1256F120… …   Wikipedia

  • Tobiasson — Andreas Tobiasson Spielerinformationen Voller Name Andreas Tobiasson Geburtstag 14. Dezember 1983 Position Abwehrspieler Vereine in der Jugend 0000 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/To — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • GAIS — Voller Name Göteborgs Atlet Idrottssällskap Gegründet 1894 1897 (Fußballabteilung) Vereinsfarben Rot Grün …   Deutsch Wikipedia

  • Jonsereds IF — Football club infobox clubname = Jonserads IF fullname = Jonserads IF nickname = JIF or Jonserads founded = 1921 ground = Jonsered IP, Jonsered capacity = 7,806 chairman = ?? manager = ?? league = Division 2 |Jonsereds IF is a Swedish football… …   Wikipedia

  • Ljungskile SK — Infobox club sportif Ljungskile SK Généralités Nom complet …   Wikipédia en Français

  • Johan Mårtensson —  Johan Mårtensson Spielerinformationen Geburtstag 16. Februar 1989 Geburtsort Skövde, Schweden Größe 180 cm Position defensives Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Cold Regions Research and Engineering Laboratory — Established 1 February 1961 (1 February 1961) Research Type …   Wikipedia

  • Landvermesser — Ein Geodät (Plural: Geodäten) oder Geometer ist ein Fachmann der Geodäsie (Vermessungswesen). Ein Geodät, der dieses Fach – an der Universität (Geodäsie) oder Fachhochschule (Vermessungswesen) – studiert hat, ist ein Vermessungsingenieur.… …   Deutsch Wikipedia

  • Vermesser — Ein Geodät (Plural: Geodäten) oder Geometer ist ein Fachmann der Geodäsie (Vermessungswesen). Ein Geodät, der dieses Fach – an der Universität (Geodäsie) oder Fachhochschule (Vermessungswesen) – studiert hat, ist ein Vermessungsingenieur.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”