Andreas Weber (Autor)
Andreas Weber 2009

Andreas Weber (* 4. November 1967 in Hamburg) ist ein deutscher Biologe, Philosoph und Publizist.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Weber studierte Biologie mit dem Schwerpunkt Meeresökologie sowie Philosophie in Berlin, Hamburg und Freiburg. Er promovierte bei Hartmut Böhme (Berlin) und Francisco Varela (Paris) über Natur als Bedeutung. Versuch einer semiotischen Theorie des Lebendigen.

Seit 1996 arbeitet Weber als freier Journalist u.a. für taz, Focus, Die Zeit und GEO, später auch für Merian (dort 2001-2004 als Redakteur), FAZ und Greenpeace-Magazin.

2007 erschien Alles fühlt. Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften, ein über weite Strecken poetisch-erzählendes Sachbuch, im Herbst 2008 folgte Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit.

Weber ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

Denken

Andreas Weber Buddha.jpg

Im Anschluss an Philosophen wie Jakob Johann von Uexküll oder Hans Jonas, insbesondere an Francisco Varela und die "Pariser Schule", aber auch unter Aufnahme von Impulsen aus der angelsächsischen Welt setzt sich Weber für eine Überwindung der mechanistischen Interpretation von Lebensphänomenen ein. Organisches Dasein wird von ihm beschrieben als die kontinuierliche Selbsterschaffung fühlender, wertender und Bedeutung setzender Subjekte vor dem Hintergrund der Möglichkeit des Todes. Leben, als von Interesse an körperlicher Ganzheit und Entfaltung bestimmter Vorgang mit den von ihm erzeugten Vernetzungen, geht in der Analyse bloß objekthafter Prozesse nicht auf. Damit grenzt sich Weber ebenso von einem reduktionistischen Populär-Darwinismus wie andererseits vom Konzept des Intelligent Design ab.

Buchveröffentlichungen

  • Natur als Bedeutung. Versuch einer semiotischen Theorie des Lebendigen (Dissertation), Würzburg 2003, ISBN 3826024710
  • Alles fühlt. Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften, Berlin Verlag, Berlin 2007 ISBN 3827006708
  • Biokapital. Die Versöhnung von Ökonomie, Natur und Menschlichkeit, Berlin Verlag, Berlin 2008, ISBN 3827007925
  • Mehr Matsch! - Kinder brauchen Natur, Ullstein Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3550088179

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Weber — ist der Name folgender Personen: Andreas Weber (Oberbürgermeister) (1605–1694), Oberbürgermeister von Berlin Andreas Weber (Philosoph) (1718–1781), deutscher Philosoph und lutherischer Theologe Andreas Weber (Gartenarchitekt), Gartenarchitekt des …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Weber (Schriftsteller) — Andreas Raimund Weber (* 24. Dezember 1961 in Horn (Niederösterreich)) ist ein österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Preise und Stipendien 3 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Weber (Philosoph) — Andreas Weber (* 27. März 1718[1] in Eisleben; † 26. Mai 1781 in Kiel) war ein deutscher Philosoph und lutherischer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Weber (Familienname) — Weber ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Weber ist abgeleitet von dem Beruf des Webers. In Deutschland belegt der Name Weber Platz 5 der häufigsten Familiennamen. Varianten Textor (latinisiert) von Waeber Weeber Wefer… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Krenzke — beim ersten Internationalen Kampf und Feiertag der Arbeitslosen (2. Mai 2005) Andreas Krenzke (* 1971 in Berlin; Pseudonym Spider) ist ein deutscher Schriftsteller und Autor, Gründer der Lesebühne LSD Liebe statt Drogen und Mitglied der Lesebühne …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Rett — als Vortragender der Wiener Vorlesungen 1987 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Rett Wiener — Saltar a navegación, búsqueda Andreas Rett Wiener A. Rett …   Wikipedia Español

  • Georg Heinrich Weber — (27 de julio de 1752 7 de julio de 1828) fue un médico, botánico y micólogo alemán. Era hijo del profesor de teología y de filosofía Andreas Weber (1718 1781), padre del botánico Friedrich Weber (1781 1823) y abuelo del médico Ferdinand Weber… …   Wikipedia Español

  • Anexo:Botánicos por la abreviatura del autor — Autor botánico es quien por primera vez describe una planta. Su nombre científico viene dado por su nomenclatura binomial seguida de la abreviatura del autor/es botánico/s. Así Aconitum anthora L. indica que fue nombrada por Carlos Linneo, el… …   Wikipedia Español

  • Botánicos por la abreviatura del autor — Anexo:Botánicos por la abreviatura del autor Saltar a navegación, búsqueda Autor botánico es quien por primera vez describe una planta. Su nombre científico viene dado por su nomenclatura binomial seguida de la abreviatura del autor/es botánico/s …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”