Andreas Wilhelm
Andreas Wilhelm

Andreas Wilhelm (* 1971 in Solingen) ist ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Andreas Wilhelm wurde 1971 in Solingen geboren und wuchs wegen der beruflichen Tätigkeit seines Vaters im diplomatischen Dienst des Auswärtigen Amts in Südafrika, der Schweiz, Nigeria und Portugal auf. Nach dem Abitur zog er nach Hamburg und begann nach einer Grafik-Design Ausbildung seine Berufslaufbahn im Multimedia-Bereich. Er leitete die Hamburger Konzeptionsabteilung der damals führenden deutschen Multimedia-Agentur, gab Schulungen und referierte auf Fachtagungen.

Andreas Wilhelm schreibt seit 1997, zunächst Kinder- und Jugendbücher, die sich mit Computer- und Internet-Themen beschäftigen, seit 2006 Romane, die sich mit Rätseln, Geschichte und vergangenen Kulturen befassen. Sein Debütroman, "Projekt Bablyon", wurde in neun Sprachen übersetzt, die Filmrechte an die Constantin TV Produktion verkauft.

Er gründete im Jahr 2005 das Montségur Autorenforum, ist Mitglied in der Hamburger Autorenvereinigung und im Verband deutscher Schriftsteller (VS in ver.di).

Andreas Wilhelm lebt mit seiner Frau, den beiden Kindern und mehreren Haustieren in der Nähe von Hamburg.

Werke

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andreas Wilhelm Schwarzlose — (* 1867; † 1936) war ein deutscher (ursprünglich preußischer) Waffenentwickler, der folgende Schusswaffen für das Militär der Österreichisch Ungarischen Monarchie entwarf: Schwarzlose MG M.07/12 Maschinengewehr Schwarzlose Model 1898… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm — ist ein männlicher Vorname und besonders im Norden Deutschlands verbreitet, seine Varianten hingegen weltweit. Herkunft und Bedeutung Der Name entstammt dem Althochdeutschen und lässt sich von willio (Wille, Entschlossenheit) und helm (Helm,… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Galle — Andreas Wilhelm Gottfried Galle (* 22. Juni 1858 in Breslau; † 8. Mai 1943 in Potsdam) war ein deutscher Geodät. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Bärwinkel — Max Wilhelm Bärwinkel (* 5. Juli 1880 in Arnstadt; † 18. November 1969 in Jena) war ein sozialdemokratischer Politiker (SPD). Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben 3 Politik …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Gröner — Wilhelm Groener (1932) Wilhelm Groener (* 22. November 1867 in Ludwigsburg, Königreich Württemberg; † 3. Mai 1939 Potsdam Bornstedt) war ein deutscher Militär und Politiker. Er war ein Sohn des Regimentszahlmeisters Karl Eduard Groener und dessen …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Friedrich Lutz — (Lucius, Luzius) von Ehingen (* 7. März 1551 in Tübingen; † 17. April 1597 in Nördlingen) war ein lutherischer Theologe und früher Kritiker der Hexenprozesse. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Schule und Studium 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Franz Wilhelm Schimper — Andreas Schimper Andreas Schimper Nacimiento 12 de mayo de 1856 Estrasburgo, Francia …   Wikipedia Español

  • Wilhelm Grœner — Mandats Ministre des transports …   Wikipédia en Français

  • Wilhelm Hoen — (* um 1539 in Dillenburg; † 7. November 1602 in Herborn) war Magister und Herborner Stadtschreiber . Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Nachkommen 2.1 Kinder …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Meyer (Baumeister) — Andreas Meyer Andreas Meyer (* 6. Dezember 1837 in Hamburg; † 17. März 1901 in Bad Wildungen; vollständiger Name: Franz Ferdinand Carl Andreas Meyer) war ein deutscher Bauingenieur, der von 1872 bis 1901 neben Carl Johann Christian Zimmermann… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”