Andreas Zabel

Andreas Zabel (* 26. August 1971 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Ringer im Freistil und derzeit hinter Heiko Röll Co-Trainer beim Bundesligisten 1. Luckenwalder SC.

1990 startete Zabel bei den Europameisterschaften der Espoirs in der Gewichtsklasse bis 62kg. Zabel, der damals noch für die DDR startete, belegte den sechsten Rang. Sieger wurde Jordan Denew aus Bulgarien.

1991 wurde Zabel deutscher Juniorenmeister, im gleichen Jahr wurde er Sechster bei den Junioreneuropameisterschaften.

Bei den Europameisterschaften 1997 in Warschau belegte der gelernte Koch den 15. Rang, nachdem er gegen den Slowaken Maxim Malkarit mit 3:1 gewonnen hatte jedoch gegen den Türken Yüksel Sanli (der später Vizeeuropameister wurde) und gegen Emsarios Bentinidis aus Georgien verloren hatte. 1998 ging Zabel noch einmal international in Leipzig an den Start. Bei ein von der FILA ausgetragenem Turnier belegte Zabel den 13. Platz. Er hatte zuvor gegen Daniel Igali aus Kanada und gegen den Schweizer Christoph Feyer verloren.

Seit 2007 ist Zabel Co-Trainer des Bundesligisten und des deutschen Meisters von 2005, dem 1. Luckenwalder SC.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zabel — ist ein armenischer weiblicher Vorname (Isabella). Namensträger: Isabella von Armenien (Königin) Isabella von Armenien (Prinzessin) Zabel ist ferner der Familienname folgender Personen: Ades Zabel (* 1963), deutscher Schauspieler und… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Klöden — Andr …   Wikipédia en Français

  • Andreas Kloden — Andreas Klöden Andreas Klöden …   Wikipédia en Français

  • Andreas Klöden — beim Auftakt der Rothaus Regio Tour in Heitersheim. Personendaten Spitzname Klödi …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Meyendorf — (* 1522; † 1583) war Burgherr der Burg Ummendorf, Wegbereiter der Reformation in der Magdeburger Börde und Schüler Martin Luthers. Leben Von Meyendorf studierte an der Universität Leipzig Theologie, Recht und Geschichte. Obwohl sein Onkel Georg… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas von Meyendorff — (* 1522; † 1583) war Burgherr der Burg Ummendorf, Wegbereiter der Reformation in der Magdeburger Börde und Schüler Martin Luthers. Leben Von Meyendorff studierte an der Universität Leipzig Theologie, Recht und Geschichte. Obwohl sein Onkel Georg… …   Deutsch Wikipedia

  • Ades Zabel — in seiner Paraderolle als Edith Schröder …   Deutsch Wikipedia

  • Mark Zabel — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Gold 1996 Atlanta K 4 1000 m Silver 2000 Sydney K 4 1000 m Silver …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Za — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmet Cakici — (* 10. Januar 1963 in Izmit/Türkei) ist ein ehemaliger deutscher Ringer. Er gewann die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft 1989 in Martigny/Schweiz im freien Stil im Leichtgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”