Khorramshahr
Chorramschahr
Chorramschahr (Iran)
DEC
Chorramschahr
Chorramschahr
Basisdaten
Staat: Iran Iran
Provinz: Chuzestan
Koordinaten: 30° 26′ N, 48° 11′ O30.43777777777848.1788888888895Koordinaten: 30° 26′ N, 48° 11′ O
Höhe: m
Einwohner: 338.922 (2006 [1])
Zeitzone: UTC+3:30
Webseite: www.khorramshahr.net

Chorramschahr (persischخرمشهر‎; auch: Khorramshahr, bis 1924 Mohammerah) ist eine an dem iranisch-irakischen Grenzfluss Arvand gelegene Stadt auf iranischer Seite, in der Provinz Chuzestan mit geschätzten 338.922 Einwohnern im Jahre 2006.[1]

Bis 1924 war Chorramschahr unter regionaler Regierung des jeweiligen Schahs, und hieß bis dahin Mohammerah. Seit 1924 liegt es unter dem heutigen Namen in nationaler Verwaltung.

Chorramschahr war und ist eine bedeutende Hafenstadt, da sie direkt an Euphrat und Tigris (Zusammenfluss: Arvand), dem Persischen Golf und nahe bei Abadan liegt, wo es eines der bedeutendsten Erdölfördergebiete weltweit gibt.

Im ersten Golfkrieg (1980-1988) war Chorramschahr von November 1980 bis Juni 1982 von der irakischen Armee besetzt. Die Stadt wurde durch die Kampfhandlungen und als Folge der Besatzung fast vollständig zerstört.

Es gibt in Chorramschahr eine Universität für nautische Wissenschaften und Technologien.

Einzelnachweise

  1. a b World Gazetteer: Iran: Die wichtigsten Orte mit Statistiken zur ihrer Bevölkerung. [18.1.2006]

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Khorramshahr — For the administrative subdivision, see Khorramshahr County. Khorramshahr خرمشهر   city   …   Wikipedia

  • Khorramshahr — Demande de traduction Khorramshahr → Khorramshah …   Wikipédia en Français

  • Khorramshahr — ▪ Iran formerly  Mohammerah        city and port, southwestern Iran. It lies on the right (west) bank of the Kārūn River where it enters the Shatt al Arab, 45 miles (72 km) from the Persian Gulf. The city occupies the site of the old ʿAbbāsid… …   Universalium

  • Khorramshahr — Original name in latin Khorramshahr Name in other language Al Muhammarah, Chorramschahr, Khorram Shahr Abadan, Khorram Shahr bdn, Khorramchahre, Khorramshahr, Khorremshekhr, Khunin Shahr, Khurramshahr, Khnn Shahr, Mohammerah, Muhammerah, khrmshhr …   Cities with a population over 1000 database

  • Khorramshahr — geographical name city & port W Iran in Khuzistan on Shatt al Arab NNW of Abadan …   New Collegiate Dictionary

  • Khorramshahr — noun A port city of Khuzestan province, located in southwestern Iran Syn: Piyan, Bayan, Mohammerah …   Wiktionary

  • Khorramshahr — n. city in southwest Iran …   English contemporary dictionary

  • Khorramshahr — …   Useful english dictionary

  • Khorramshahr County — ( fa. شهرستان خرمشهر) is a county in Khuzestan Province in Iran. The capital of the county is Khorramshahr.References* اطلس گیتاشناسی استان‌های ایران [Atlas Gitashenasi Ostanhai Iran] ( [http://www.gitashenasi.com/En/Product/Index.cfm?I=9… …   Wikipedia

  • Liberation of Khorramshahr — Infobox Military Conflict conflict=Liberation of Khorramshahr partof=Iran–Iraq War caption= date=November 1980 May 24 1982 place=Khorramshahr, Khuzestan province, southwest Iran casus=Iranian attempt to end the Iraqi occupation of Khorramshahr… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”