Andrei Gretschin
Andrei Gretschin Schwimmen
Persönliche Informationen
Name: Andrei Wladimirowitsch Gretschin
Nationalität: Russland Russland
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: CSKA Moskau
Geburtstag: 9. Mai 1987
Geburtsort: Barnaul
Größe: 1,92 m
Gewicht: 84 kg

Andrei Wladimirowitsch Gretschin (russisch Андрей Владимирович Гречин, wiss. Transliteration Andrej Vladimirovič Grečin; * 21. Oktober 1987 in Barnaul) ist ein russischer Schwimmer.

Leben

Gretschins größter Erfolg ist der Gewinn der Goldmedaille mit der 4×100 m Lagen-Staffel mit neuem Europarekord bei den Schwimmeuropameisterschaften 2008 in Eindhoven.

Er qualifizierte sich bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking über die 50 m und 100 m Freistildistanzen. Die 100 Meter Freistil Entscheidung beendete er als 15. und über die 50 Meter Freistil belegte er den 17. Endrang.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrei Wladimirowitsch Gretschin — Andrei Gretschin Persönliche Informationen Name: Andrei Wladimirowitsch Gretschin Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Gretschin — Andrei Gretschin Persönliche Informationen Name: Andrei Wladimirowitsch Gretschin Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Andrej Grechin — Andrei Gretschin Persönliche Informationen Name: Andrei Wladimirowitsch Gretschin Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Andrej Wladimirowitsch Grechin — Andrei Gretschin Persönliche Informationen Name: Andrei Wladimirowitsch Gretschin Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Andrey Grechin — Andrei Gretschin Persönliche Informationen Name: Andrei Wladimirowitsch Gretschin Nationalität …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmeuropameisterschaft 2006/Beckenschwimmen — Die Wettbewerbe im Beckenschwimmen wurden in der zweiten Woche der Schwimmeuropameisterschaften 2006 in Budapest ausgetragen. Sie fanden im traditionsreichen Alfréd Hajós Schwimmkomplex auf der in der Donau gelegenen Margareteninsel statt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmeuropameisterschaften 2006/Beckenschwimmen — Die Wettbewerbe im Beckenschwimmen wurden in der zweiten Woche der Schwimmeuropameisterschaften 2006 in Budapest ausgetragen. Sie fanden im traditionsreichen Alfréd Hajós Schwimmkomplex auf der in der Donau gelegenen Margareteninsel statt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmweltmeisterschaften 2009 — Veranstaltungsort Italien   …   Deutsch Wikipedia

  • Kurzbahneuropameisterschaften 2006 — Veranstaltungsort Finnland  Helsinki Teilnehmende Nationen 36 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schwimmeuroparekorde über 4x100 Meter Lagen — Die Schwimmeuroparekorde über 4x100 Meter Lagen sind die besten in der Schwimmdisziplin 4x100 m Lagen von Europäern geschwommenen Zeiten. Sie werden vom europäischen Schwimmverband LEN anerkannt. Europarekorde werden getrennt für Langbahnen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”