Andrei Kurkov
Andrei Kurkow, Warschau (Polen), 19. Mai 2007

Andrei Jurjewitsch Kurkow (russisch Андрей Юрьевич Курков; * 23. April 1961 in Budugoschtsch, Oblast Leningrad) ist ein russischsprachiger Schriftsteller aus Kiew.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Kurkow, geboren in Russland, lebte seit frühester Kindheit in Kiew und schloss 1983 das dortige Staatliche Pädagogische Fremdspracheninstitut ab. Er spricht elf – nach eigenen, jüngeren Angaben heute nur noch sieben – Fremdsprachen und arbeitete in unterschiedlichen Berufen, darunter auch Redakteur, Gefängniswärter und Kameramann. Seit 1988 ist er Mitglied des Londoner PEN-Clubs, seit 1996 lebt er auch zeitweise in London. Rund 18 Dokumentar- und Spielfilmdrehbücher stammen aus seiner Feder; seine Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, darunter Deutsch, Französisch, Niederländisch, Spanisch und Türkisch.

Seine Romane zeichnen sich durch einen scharfen, ironischen Blick auf das Leben in der postsowjetischen Gesellschaft aus. Trotz abstruser, ins Extreme oder Surreale verfremdeter Situationen aus dem ukrainischen oder russischen Alltag verliert Kurkow nie den ernsthaft-liebevollen Blick auf seine Figuren.

Werke

Bücher

  • (Не приведи меня в Кенгаракс, 1991)
  • (11 необыкновенностей, 1991)
  • als Mitautor (Бикфордов мир, 1993)
  • Picknick auf dem Eis, 1999 (Смерть постороннего, 1996; spätere Auflage unter dem Titel: Пикник на льду, 2005), ISBN 3-257-23255-1 – deutsch von Christa Vogel
  • Petrowitsch, 2002 (Добрый ангел смерти, 1997), ISBN 3-257-06247-8 – deutsch von Christa Vogel
  • Ein Freund des Verblichenen, 2001 (Милый друг, товарищ покойника) ISBN 3-257-06239-7 – deutsch von Christa Vogel
  • Pinguine frieren nicht (2003), ISBN 3-257-06377-6 – deutsch von Sabine Grebing
  • Keine Angst vor der Dunkelheit, 2004, ISBN 3-908713-06-4 – deutsch von Angelika Schneider
  • Die letzte Liebe des Präsidenten (Последняя любовь президента, 2005, ISBN 5-94278-920-7), 2005, ISBN 3-257-06486-1 – deutsch von Sabine Grebing
  • (Закон улитки, 2005, ISBN 5-94278-967-3)
  • (Любимая песня космополита, 2006, ISBN 5-367-00271-4)
  • (Сады господина Мичурина, 2006, ISBN 5-367-00172-6)
  • Myzelistan oder: „... die globale Erwärmung an einem vereinzelt herausgegriffenen Punkt“ (zweisprachig Deutsch und Russisch, in der Übersetzung von Judith Merkushev). Berlin: Katzengraben-Presse 2006, ISBN 3-910178-59-6
  • Herbstfeuer, 2007, ISBN 3257066066

Filmdrehbücher

  • (Исход, 1990)
  • The Pit, (Яма, 1991, Drama)
  • (Воскресный побег, 1992)
  • (Ночь о любви, 1992)
  • (Елисейские поля, 1993, Melodram)
  • Picknick auf dem Eis (Смерть постороннего, 1996)
  • A friend of the deceased (Приятель покойника, 1997)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrei Kurkow — Andrei Kurkow, Warschau (Polen), 19. Mai 2007 Andrei Jurjewitsch Kurkow (russisch Андрей Юрьевич Курков; * 23. April 1961 in Budugoschtsch, Oblast Leningrad) ist ein russischsprachiger Schriftsteller aus Ki …   Deutsch Wikipedia

  • Andrej Kurkov — Andrei Kurkow, Warschau (Polen), 19. Mai 2007 Andrei Jurjewitsch Kurkow (russisch Андрей Юрьевич Курков; * 23. April 1961 in Budugoschtsch, Oblast Leningrad) ist ein russischsprachiger Schriftsteller aus Ki …   Deutsch Wikipedia

  • Andrej Kurkow — Andrei Kurkow, Warschau (Polen), 19. Mai 2007 Andrei Jurjewitsch Kurkow (russisch Андрей Юрьевич Курков; * 23. April 1961 in Budugoschtsch, Oblast Leningrad) ist ein russischsprachiger Schriftsteller aus Ki …   Deutsch Wikipedia

  • Kurkow — Andrei Kurkow, Warschau (Polen), 19. Mai 2007 Andrei Jurjewitsch Kurkow (russisch Андрей Юрьевич Курков; * 23. April 1961 in Budugoschtsch, Oblast Leningrad) ist ein russischsprachiger Schriftsteller aus Ki …   Deutsch Wikipedia

  • Federal Security Service of the Russian Federation — Infobox Law enforcement agency agencyname = Federal Security Service of the Russian Federation nativename = nativenamea = Федеральная служба безопасности nativenamer = commonname = Federal Security Service abbreviation = FSB patch = patchcaption …   Wikipedia

  • List of Russian language novelists — Russian Writers by Sergei Levitsky, 1856. This is a list of authors who have written works of fiction in the Russian language. The list encompasses novelists and writers of short fiction. For the plain text list, see Category:Russian novelists.… …   Wikipedia

  • Russian literature — This article is about literature from Russia. For the song by Maxïmo Park, see Our Earthly Pleasures. Russian literature refers to the literature of Russia or its émigrés, and to the Russian language literature of several independent nations once …   Wikipedia

  • Ytterbium — Yb redirects here. For the unit of information, see Yottabit. thulium ← ytterbium → lutetium ↑ Yb ↓ No …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”