Andrei Medvedev

Andrei Medwedew (* 31. August 1974 in Kiew) ist ein ehemaliger ukrainischer Tennisspieler.

Medwedew zählte schon bei den Junioren zu den besten Spielern, in seinem letzten Juniorenjahr 1991 gewann er die French Open. Kurz darauf wechselte er auf die Profitour und war dort direkt erfolgreich. Noch als 17jähriger gewann er 1992 die Turniere in Genua und den Mercedes Cup in Stuttgart. Mit seinem starken Grundlinienspiel zählte er besonders auf Sand zu den besten Spielern.

Nach Siegen in Monaco und Hamburg erreichte Medwedew im Mai 1994 mit Rang 4 seine höchste Platzierung auf der Tennis-Weltrangliste.

Seinen letzten Turniersieg errang Medwedew 1997 in Hamburg. Danach konnte er nur noch wenige Erfolge verbuchen. Umso überraschender erreichte er 1999 u. a. mit Siegen über Pete Sampras und Gustavo Kuerten das Finale der French Open. Dort unterlag er aber trotz 2-0-Satzführung Andre Agassi. Dies war die letzte Finalteilnahme für Medwedew auf der Tour. Im Jahr 2001 beendete er seine Karriere.

Insgesamt konnte er in seiner Laufbahn 11 Turniersiege erringen, davon 3 Mal die German Open am Hamburger Rothenbaum (1994, 1995, 1997).

Privat war er zwischenzeitlich mit der deutschen Tennisspielerin Anke Huber liiert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrei Medvedev — Andreï Medvedev Pour les articles homonymes, voir Medvedev. Andreï Medvedev …   Wikipédia en Français

  • Andrei Medvedev — es jugador profesional de tenis nacido el 31 de agosto de 1974 en Kiev, Ucrania …   Enciclopedia Universal

  • Andreï Medvedev — Pour les articles homonymes, voir Medvedev. Andreï Medvedev …   Wikipédia en Français

  • Andrei — Saltar a navegación, búsqueda Andrei puede hacer referencia a: Andréi Gromyko, dirigente soviético; Andrei Medvedev, tenista ucraniano; Andréi Kolmogórov, matemático ruso; Andrei Pavel, tenista rumano; Andréi Tarkovski, cineasta ruso. Variante de …   Wikipedia Español

  • Medvedev —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Medvedev (Медведев) est un nom de famille qui peut faire référence à : Dimitri (Dmitri) Anatolievitch Medvedev (né en 1965), homme… …   Wikipédia en Français

  • Andrei Medwedew — (* 31. August 1974 in Kiew) ist ein ehemaliger ukrainischer Tennisspieler. Medwedew zählte schon bei den Junioren zu den besten Spielern, in seinem letzten Juniorenjahr 1991 gewann er die French Open. Kurz darauf wechselte er auf die Profitour… …   Deutsch Wikipedia

  • Andréi Kirilenko — Saltar a navegación, búsqueda Andréi Kirilenko Андрей Кириленко Datos personales …   Wikipedia Español

  • Dmitry Medvedev — For the Hero of the Russian Federation, see Dmitry Gennadyevich Medvedev. For the Soviet partisan and Hero of the Soviet Union, see Dmitry Nikolayevich Medvedev. This name uses Eastern Slavic naming customs; the patronymic is Anatolyevich and the …   Wikipedia

  • Roy Medvedev — For the current Russian President, see Dmitry Medvedev. Roy Aleksandrovich Medvedev ( ru. Рой Александрович Медведев; born November 14, 1925, Tbilisi, Georgia) is a Russian historian renowned as the author of the dissident history of Stalinism,… …   Wikipedia

  • Zhores Medvedev — Zhores Aleksandrovich Medvedev ( ru. Жорес Медведев) (born in Tbilisi, Georgia on November 14, 1925) is a Russian biologist, historian and dissident. His twin brother is the historian Roy Medvedev.BiograhpyYouth and educationMedvedev s first name …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”