Andrei Mezin
BLR BLR Andrei Mesin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 8. Juli 1974
Geburtsort Tscheljabinsk, Russische SFSR
Größe 183 cm
Gewicht 78 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Nummer #31
Fanghand Links
Mannschaften
1993–1998 nordamerik. Minor Leagues
1998–1999 Nürnberg Ice Tigers
1999–2002 Berlin Capitals
2002–2003 Ak Bars Kasan
2003–2004 HC České Budějovice
2004–2005 SKA Sankt Petersburg
2005–2007 Salawat Julajew Ufa
seit 2007 HK Metallurg Magnitogorsk

Andrei Anatoljewitsch Mesin (weißrussisch Андрей Анатольевич Мезин; * 8. Juli 1974 in Tscheljabinsk, Russische SFSR) ist ein weißrussischer Eishockeytorwart. Zurzeit spielt er beim HK Metallurg Magnitogorsk in der Kontinentalen Hockey-Liga.

Karriere

Mesin spielte zwischen 1998 und 2002 vier Jahre lang in Deutschland bei den Nürnberg Ice Tigers und Berlin Capitals in der Deutschen Eishockey Liga. Den größten Erfolg seiner Karriere feierte der gebürtige Russe – trotz vierfacher Wahl zu Weißrusslands Eishockeyspieler des Jahres und des Gewinns des IIHF European Champions Cup 2008 – bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City, als er die Weißrussische Eishockeynationalmannschaft im Olympischen Eishockeyturnier bis ins Halbfinale und letztlich auf den vierten Platz führte. Ähnlich stark präsentierte er sich bei den Welttitelkämpfen 2006, als er ins All-Star-Team gewählt wurde, und 2009.

Erfolge und Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrei Mezin — Infobox Ice Hockey Player position = Goalie catches = Left height ft = 6 height in = 0 weight lb = 175 team = Metallurg Magnitogorsk league = KHL nationality = Belarus birth date = July 8, 1974 birth place = Chelyabinsk, U.S.S.R. career start =… …   Wikipedia

  • Andreï Mezine — Données clés Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Andrei Anatoljewitsch Mesin — BLR Andrei Mesin Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 8. Juli 1974 Geburtsort Tscheljabinsk, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Andrei Mesin — BLR Andrei Mesin Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 8. Juli 1974 Geburtsort Tscheljabinsk, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • HC Dinamo Minsk — Dinamo Minsk Динамо Минск Full name HC Dinamo Minsk Founded 1976 Based In Minsk Arena Minsk Arena (Capacity: 15,000) …   Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1998/Eishockey — Bei den Olympischen Winterspielen 1998 in Nagano (Japan) fand erstmals neben dem Eishockeyturnier der Herren als auch ein Turnier der Frauen statt. Für das Herrenturnier konnte durch Verhandlungen zwischen IOC und Internationaler Eishockey… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 2002/Eishockey — Bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City fand zum zweiten Mal nach Nagano neben dem Eishockeyturnier der Herren auch ein Turnier der Frauen statt. Für das Herrenturnier konnte wie bereits in Nagano 1998 durch Verhandlungen… …   Deutsch Wikipedia

  • 2008 Victoria Cup — Infobox ice hockey game game name = Victoria Cup visitor = Metallurg Magnitogorsk (KHL) home = New York Rangers (NHL) visitor total = 3 home total = 4 visitor per1 = 2 visitor per2 = 1 visitor per3 = 0 home per1 = 0 home per2 = 1 home per3 = 3… …   Wikipedia

  • Hockey Sur Glace Aux Jeux Olympiques De 1998 — Nagano 1998 …   Wikipédia en Français

  • Hockey sur glace aux jeux Olympiques de 1998 — Nagano 1998 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”