Andrei Nikolajewitsch Kapralow

Andrei Nikolajewitsch Kapralow (russisch Андрей Николаевич Капралов; * 7. Oktober 1980) ist ein russischer Schwimmer, der seine Stärke besonders auf den kürzeren Freistilstrecken besitzt.

Erfolge

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrei Kapralow — Andrei Nikolajewitsch Kapralow (russisch Андрей Николаевич Капралов; * 7. Oktober 1980) ist ein russischer Schwimmer, der seine Stärke besonders auf den kürzeren Freistilstrecken besitzt. Erfolge Zweiter der Schwimmeuropameisterschaften 2004 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kapralow — Andrei Nikolajewitsch Kapralow (russisch Андрей Николаевич Капралов; * 7. Oktober 1980) ist ein russischer Schwimmer, der seine Stärke besonders auf den kürzeren Freistilstrecken besitzt. Erfolge Zweiter der Schwimmeuropameisterschaften 2004 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrej Kapralow — Andrei Nikolajewitsch Kapralow (russisch Андрей Николаевич Капралов; * 7. Oktober 1980) ist ein russischer Schwimmer, der seine Stärke besonders auf den kürzeren Freistilstrecken besitzt. Erfolge Zweiter der Schwimmeuropameisterschaften 2004 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Schwimmen — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 50 m Freistil 1.2 100 m Freistil 1.3 200 m Freistil 1.4 400 m Freistil 1.5 1500 m Freistil …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimm-WM 2003 — Inhaltsverzeichnis 1 Medaillenspiegel 2 Schwimmen Männer 2.1 Freistil 2.1.1 50 m Freistil 2.1.2 100 m Freistil 2.1.3 200 m Freistil …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimm-Weltmeisterschaft 2003 — Inhaltsverzeichnis 1 Medaillenspiegel 2 Schwimmen Männer 2.1 Freistil 2.1.1 50 m Freistil 2.1.2 100 m Freistil 2.1.3 200 m Freistil …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimm-Weltmeisterschaften 2003 — Inhaltsverzeichnis 1 Medaillenspiegel 2 Schwimmen Männer 2.1 Freistil 2.1.1 50 m Freistil 2.1.2 100 m Freistil 2.1.3 200 m Freistil …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmeuropameisterschaft 2006/Beckenschwimmen — Die Wettbewerbe im Beckenschwimmen wurden in der zweiten Woche der Schwimmeuropameisterschaften 2006 in Budapest ausgetragen. Sie fanden im traditionsreichen Alfréd Hajós Schwimmkomplex auf der in der Donau gelegenen Margareteninsel statt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmeuropameisterschaften 2006/Beckenschwimmen — Die Wettbewerbe im Beckenschwimmen wurden in der zweiten Woche der Schwimmeuropameisterschaften 2006 in Budapest ausgetragen. Sie fanden im traditionsreichen Alfréd Hajós Schwimmkomplex auf der in der Donau gelegenen Margareteninsel statt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmweltmeisterschaft 2003 — Inhaltsverzeichnis 1 Medaillenspiegel 2 Schwimmen Männer 2.1 Freistil 2.1.1 50 m Freistil 2.1.2 100 m Freistil 2.1.3 200 m Freistil …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”