Andrej Jerman
Andrej Jerman Ski Alpin
Andrej Jerman im März 2010
Nation SlowenienSlowenien Slowenien
Geburtstag 30. September 1978
Geburtsort Tržič
Größe 186 cm
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G, Kombination
Verein SK Tržič
Status aktiv
Medaillenspiegel
Junioren-WM 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaften
Silber Megève 1998 Super-G
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 12. Dezember 1998
 Weltcupsiege 2
 Gesamtweltcup 16. (2007/08)
 Abfahrtsweltcup 6. (2006/07)
 Super-G-Weltcup 17. (2007/08)
 Riesenslalomweltcup 60. (2007/08)
 Kombinationsweltcup 3. (2001/02)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Abfahrt 2 1 1
letzte Änderung: 30. März 2011

Andrej Jerman (* 30. September 1978 in Tržič) ist ein slowenischer Skirennläufer. Er ist auf die Disziplinen Abfahrt und Super-G spezialisiert.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

1998 wurde Jerman Vize-Juniorenweltmeister im Super-G. Seine ersten Rennen im Alpinen Skiweltcup bestritt er in der Saison 1998/99. Neben wenigen Einsätzen im Slalom und einem Rennen im Riesenslalom fährt er im Weltcup hauptsächlich in den Disziplinen Abfahrt und Super-G sowie in der Kombination, bei der er sich in Wengen 2002 erstmals unter den Top 10 klassieren konnte. Die Kombination war zunächst auch die einzige Disziplin in der er regelmäßig Weltcuppunkte holen konnte.

Seit der Saison 2006/07 fährt Jerman in der Abfahrt sehr stark. Im Dezember 2006 wurde er Zwölfter in Beaver Creek, Neunter in Gröden und Vierter bzw. Neunter bei den Abfahrten in Bormio. Am 23. Februar 2007 gewann er dann die Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen vor dem Österreicher Hans Grugger und Erik Guay aus Kanada. Es war dies der erste Abfahrtssieg eines Slowenen im Weltcup. Einen Tag später belegte er hinter Guay den zweiten Platz. Am 29. Dezember 2009 errang er in der Abfahrt von Bormio seinen zweiten Weltcupsieg.

Seit 2002 ist Jerman bei allen Olympischen Winterspielen und Weltmeisterschaften am Start. Sein bislang bestes Olympia-Ergebnis ist ein 19. Platz in der Kombination in Turin 2006. Bei Weltmeisterschaften erreichte er 2009 in Val-d’Isère mit Platz 12 in der Super-Kombination und Rang 13 in der Abfahrt seine bisher besten Ergebnisse.

Erfolge

Olympische Spiele

Weltmeisterschaften

Juniorenweltmeisterschaften

Weltcup

  • Saison 2001/02: 3. Kombinationswertung
  • Saison 2006/07: 6. Abfahrtswertung
  • Saison 2007/08: 7. Abfahrtswertung, 9. Kombinationswertung
  • 4 Podestplätze, davon 2 Siege:
Datum Ort Land Disziplin
23. Februar 2007 Garmisch-Partenkirchen Deutschland Abfahrt
29. Dezember 2009 Bormio Italien Abfahrt

Weitere Erfolge

Weblinks

 Commons: Andrej Jerman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrej Jerman — Andrej Jerman …   Wikipédia en Français

  • Andrej Jerman — nació el 30 de septiembre de 1978 en Tržič (Eslovenia), es un esquiador que tiene 2 victorias en la Copa del Mundo de Esquí Alpino (con un total de 4 podiums) …   Wikipedia Español

  • Andrej Jerman — Andrej Jerman, (born September 30, 1978 in Tržič, Slovenia), is a Slovenian skier. His best result in the Alpine skiing World Cup came at Garmisch Partenkirchen in the 2006 07 season, when he won the downhill race. A day later he finished 2nd,… …   Wikipedia

  • Jerman — ist der Familienname folgender Personen: Andrej Jerman (* 1978), slowenischer Skirennläufer Igor Jerman (* 1975), slowenischer Motorradrennfahrer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 2008 — Die Saison 2007/2008 des Alpinen Skiweltcups begann am 27. Oktober 2007 in Sölden und endete am 16. März 2008 anlässlich des Weltcup Finales in Bormio. Bei den Herren waren 40 Rennen geplant (10 Abfahrten, 7 Super G, 8 Riesenslaloms, 11 Slaloms,… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 2008/Resultate Damen — Die Saison 2007/2008 des Alpinen Skiweltcups begann am 27. Oktober 2007 in Sölden und endete am 16. März 2008 anlässlich des Weltcup Finales in Bormio. Bei den Herren waren 40 Rennen geplant (10 Abfahrten, 7 Super G, 8 Riesenslaloms, 11 Slaloms,… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 2008/Resultate Herren — Die Saison 2007/2008 des Alpinen Skiweltcups begann am 27. Oktober 2007 in Sölden und endete am 16. März 2008 anlässlich des Weltcup Finales in Bormio. Bei den Herren waren 40 Rennen geplant (10 Abfahrten, 7 Super G, 8 Riesenslaloms, 11 Slaloms,… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 2007 — Die Saison 2006/07 des Alpinen Skiweltcups sollte am 28. Oktober 2006 in Sölden beginnen. Wegen der warmen Witterung mussten die beiden Riesenslaloms aber abgesagt werden und wurden nicht nachgeholt. Das erste Rennen fand somit am 11. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 2007/Resultate Damen — Die Saison 2006/07 des Alpinen Skiweltcups sollte am 28. Oktober 2006 in Sölden beginnen. Wegen der warmen Witterung mussten die beiden Riesenslaloms aber abgesagt werden und wurden nicht nachgeholt. Das erste Rennen fand somit am 11. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 2007/Resultate Herren — Die Saison 2006/07 des Alpinen Skiweltcups sollte am 28. Oktober 2006 in Sölden beginnen. Wegen der warmen Witterung mussten die beiden Riesenslaloms aber abgesagt werden und wurden nicht nachgeholt. Das erste Rennen fand somit am 11. November… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”