Andres Casillas de Alba

Andrés Casillas de Alba (* 1934 in Mexiko-Stadt) ist ein mexikanischer Architekt.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Casillas studierte von 1952 bis 1955 an der Escuela de Arquitectura de Guadalajara und im Anschluss bis 1956 an der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM) in Mexiko-Stadt. Ein Jahr darauf ging er für ein weiteres Studium bis 1961 nach Ulm an die Hochschule für Gestaltung . In dieser Zeit arbeitete er 1958 auch an Stadtplanungsprojekten für die iranische Stadt Isfahan mit und absolvierte 1959 im Architekturbüro Mangiarotti e Morazitti in Mailand ein Praktikum.

In Mexiko arbeitete er von 1962 bis 1963 bei Augusto H. Álvarez und danach von 1964 und bis 1968 bei Luis Barragán , ab 1969 dann selbstständig. Sein erstes Bauwerk in Mexiko entstand in der Zeit, als er noch bei Álvarez arbeitete, die Galería de Arte Mexicano.

Er gehört seit 1994 dem Sistema Nacional de Creadores de Arte (SNCA) an und wurde mehrfach für seine Entwürfe ausgezeichnet, unter anderem 1994 mit dem Jahrespreis der Architecten Jaliscos.[1]

Bauwerke (Auswahl)

  • "Andrés Casillas"-Haus
  • Club Náutico Los Amates, Cuernavaca
  • McKinsey-Büros
  • Umgestaltung des "O'Gorman"-Hauses
  • "Yturbe"-Schwimmbad, Acapulco (1968)
  • Einkaufszentrum am Plaza del Sol
  • "Pedro Coronel"-Haus, Distrito Federal de México (1970)
  • Jardin Tapia in Guadalajara (1973)
  • Centro Financiero Banamex, Guadalajara (1978)
  • Jaiba-Projekt, Playa Jaibas, Jalasico (1980)
  • "La Mancanilla", La Puenta, Manzanilla, Colima (1980)
  • "García Villaseñor"-Haus in Zapopan (1980)
  • "Muñóz de Baena"-Haus in Tecámac, Hidalgo (1995)

Weblinks

Quellen

  1. Andrés Casillas (span.), Ausstellung Espacios de Creación

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrés Casillas de Alba — (* 1934 in Mexiko Stadt) ist ein mexikanischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Bauwerke (Auswahl) 3 Weblinks 4 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Casillas de Alba — Andrés Casillas de Alba (* 1934 in Mexiko Stadt) ist ein mexikanischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Bauwerke (Auswahl) 3 Weblinks 4 Quellen // …   Deutsch Wikipedia

  • Andres Casillas — Andrés Casillas de Alba (* 1934 in Mexiko Stadt) ist ein mexikanischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Bauwerke (Auswahl) 3 Weblinks 4 Quellen // …   Deutsch Wikipedia

  • Andrés Casillas — de Alba (* 1934 in Mexiko Stadt) ist ein mexikanischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Bauwerke (Auswahl) 3 Weblinks 4 Quellen // …   Deutsch Wikipedia

  • Andres — ist ein männlicher Vorname, kommt aber auch als Familienname vor. Herkunft und Bedeutung des Namens griechisch:andros = Mann (Genitiv), also nach seiner Männlichkeit benannt. Bekannte Namensträger Vorname Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Casillas — ist der Familienname folgender Personen: Andrés Casillas de Alba (* 1934), mexikanischer Architekt Iker Casillas (* 1981), spanischer Fußballspieler Gemeinden: Casillas (Ávila), Gemeinde (Municipio) in Ávila, Spanien Casillas (Santa Rosa),… …   Deutsch Wikipedia

  • Galeria de Arte Mexicano — Die Galería de Arte Mexicano (GAM; span. für Galerie für mexikanische Kunst) wurde am 7. März 1935 in Mexiko Stadt von Carolina und Inés Amor gegründet und war die erste Galerie für Moderne Kunst in der Stadt. Ziel der Institution ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Asesinatos cometidos por ETA desde la muerte de Francisco Franco — Anexo:Asesinatos cometidos por ETA desde la muerte de Francisco Franco Saltar a navegación, búsqueda Esta relación corresponde al número de víctimas mortales de la organización terrorista ETA desde la muerte del General Franco (1975) hasta la… …   Wikipedia Español

  • Un Chihuahua de Beverly Hills — Título Un Chihuahua de Beverly Hills Ficha técnica Dirección Raja Gosnell Producción David Hoberman Todd Lieberman John Jacobs Ricardo Del Rio …   Wikipedia Español

  • LIX Legislatura del Congreso de la Unión de México — La LIX Legislatura del Congreso de la Unión está conformada por los Senadores y los Diputados miembros de sus respectivas cámaras. Inició sus funciones el día 1 de septiembre de 2003 y concluyó el día 31 de agosto de 2006. Los Senadores fueron… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”