Andres Escobar

Andrés Escobar Saldarriaga (* 13. März 1967; † 2. Juli 1994 in Medellín) war ein Fußballspieler der kolumbianischen Nationalmannschaft. Er wurde erschossen, nachdem er bei der Fußballweltmeisterschaft 1994 ein Eigentor erzielt hatte.

Escobár spielte auf der Position eines Abwehrspielers und nahm als solcher mit der kolumbianischen Nationalmannschaft an der WM 1990 in Italien und an der WM 1994 in den USA teil. Beim Vorrundenspiel gegen die Mannschaft der USA am 22. Juni 1994 erzielte Escobar ein Eigentor; Kolumbien verlor 1:2 und schied aus dem Turnier aus. Wenige Tage später, am 2. Juli 1994, wurde Andrés Escobar vor einer Bar in Medellín mit 12 Schüssen getötet.

Der Täter Humberto Muñoz Castro handelte möglicherweise als enttäuschter, wütender Fan oder aber als Auftragsmörder der kolumbianischen Wettspielmafia. Vermutet wird jedenfalls, dass der Grund für Escobars Ermordung jenes Eigentor war. Muñoz Castro wurde im Juni 1995 zunächst zu 43 Jahren Haft verurteilt, im Jahre 2005 aber wegen guter Führung entlassen.

Copa Andrés Escobar

Der Pokal der Straßenfußballweltmeisterschaft Straßenfußball-Weltmeisterschaft 2006 wurde Escobar zu Ehren Copa Andrés Escobar benannt.

Karriereübersicht

50 Länderspiele / 1 Tor

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrés Escobar — Saltar a navegación, búsqueda Andrés Escobar Nombre Andrés Escobar Saldarriaga Apodo El Caballero del Fútbol Nacimiento 13 de …   Wikipedia Español

  • Andres Escobar — Andrés Escobar Pour les articles homonymes, voir Escobar. Andrés Escobar …   Wikipédia en Français

  • Andrés Escobar —  Andrés Escobar Spielerinformationen Voller Name Andrés Escobar Saldarriaga Geburtstag 13. März 1967 Geburtsort Medellín, Kolumbien Sterbedatum 2. J …   Deutsch Wikipedia

  • Andrés Escobar — Pour les articles homonymes, voir Escobar. Andrés Escobar …   Wikipédia en Français

  • Andrés Escobar — Infobox Football biography playername= Andrés Escobar fullname = Andrés Escobar Saldarriaga nickname = El Caballero del Futbol dateofbirth = birth date|1967|3|13 cityofbirth = Medellín countryofbirth = Colombia dateofdeath = death date and… …   Wikipedia

  • Francisco Andrés Escobar — Saltar a navegación, búsqueda Francisco Andrés Escobar, actor, escritor y periodista salvadoreño, nacido el 10 de octubre de 1942, en San Salvador. Realizó estudios en licenciatura en Trabajo Social y Ciencias Políticas en la Universidad… …   Wikipedia Español

  • Pablo Andrés Escobar — Pablo Escobar Nombre Pablo Andrés Escobar Valencia Nacimiento 2 de diciembre de 1987 (23 años) Florida, Colombia Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Escobar — ist der Familienname folgender Personen: Adrian C. Escobar (* 1880), argentinischer Botschafter Alex Escobar (* 1978), venezolanischer Baseballspieler Alexandra Escobar (* 1980), ecuadorianische Gewichtheberin Álvaro Escobar Molina (* 1943),… …   Deutsch Wikipedia

  • Escobar — is a common surname among individuals of Spanish descent. Some individuals with this surname include:*An alias of American rapper Nas *Aaron Escobar, a professional 3D artist and founder of Escobar Studios. *Alex Escobar, a professional baseball… …   Wikipedia

  • Escobar — Saltar a navegación, búsqueda Escobar puede hacer referencia a: Lugares Escobar, Partido de la Provincia de Buenos Aires, Argentina. Belén de Escobar; ciudad cabecera del partido mencionado. Escobar; localidad del Departamento Paraguarí, Paraguay …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”