24-Stunden Sammelurin

Als Sammelurin bezeichnet man die über einen bestimmten Zeitraum gesammelte Urinmenge, im eigentlichen Sinne den 24-Stunden-Sammelurin.

Zur korrekten Sammlung von Urin über den Zeitraum X geht man wie folgt vor:

  • Zeitpunkt 0: Entleerung der Harnblase, am besten morgens nach dem Aufstehen. Dieser Urin wird verworfen.
  • Zeitraum X: Der gesamte anfallende Urin in der Periode wird gesammelt.
  • Zeitpunkt 0+X: Ende der Sammelperiode nach X Stunden. Die Harnblase muss nochmals vollständig entleert werden. Dieser Urin wird noch mit gesammelt.

Das Sammelgefäß mit der Probe hält man kühl und setzt es keinem hellen Licht aus. Gelegentlich müssen dem Urin bereits während der Sammelperiode Chemikalien zugesetzt werden, die die zu untersuchenden Stoffe stabilisieren.

Zusätze zu den 24-h-Urinsammlungen:

Dieser Text basiert ganz oder teilweise auf dem Flexikon, einem Wiki der Firma DocCheck und ist unter GNU-FDL lizenziert.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sammelurin — Als Sammelurin bezeichnet man die über einen bestimmten Zeitraum gesammelte Urinmenge, im eigentlichen Sinne den 24 Stunden Sammelurin. Zur korrekten Sammlung von Urin über den Zeitraum X geht man wie folgt vor: Zeitpunkt 0: Entleerung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hepatolentikuläre Degeneration — Klassifikation nach ICD 10 E83.0 Morbus Wilson …   Deutsch Wikipedia

  • Kupferspeicherkrankheit — Klassifikation nach ICD 10 E83.0 Morbus Wilson …   Deutsch Wikipedia

  • Morbus Wilson — Klassifikation nach ICD 10 E83.0 Morbus Wilson …   Deutsch Wikipedia

  • Penicillamintest — Klassifikation nach ICD 10 E83.0 Morbus Wilson …   Deutsch Wikipedia

  • Pseudosklerose Westphal — Klassifikation nach ICD 10 E83.0 Morbus Wilson …   Deutsch Wikipedia

  • Wilson-Krankheit — Klassifikation nach ICD 10 E83.0 Morbus Wilson …   Deutsch Wikipedia

  • EPH-Gestose — Klassifikation nach ICD 10 O14. Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduziert] mit bedeutsamer Proteinurie O14.0 Mäßige Präeklampsie O14.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Präeklampsie — Klassifikation nach ICD 10 O14. Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduziert] mit bedeutsamer Proteinurie O14.0 Mäßige Präeklampsie …   Deutsch Wikipedia

  • Präklampsie — Klassifikation nach ICD 10 O14. Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduziert] mit bedeutsamer Proteinurie O14.0 Mäßige Präeklampsie O14.1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”