Andrew Burke

Andrew Horce Burke (* 15. Mai 1850 in New York City, New York ; † 17. November 1918 in Roswell, New Mexico) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1891 bis 1893 der zweite Gouverneur von North Dakota.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

Burke verlor schon sehr früh seine Eltern und wuchs dann in der Obhut der staatlichen Fürsorge auf. Später wurde er von einem Farmer in Noblesville in Indiana adoptiert. Während des Amerikanischen Bürgerkriegs wurde er trotz seiner Jugend als Trommler eingesetzt. Nach dem Krieg kehrte er nach Indiana zurück, wo er zwei Jahre lang die heutige DePauw University besuchte. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Positionen in Indiana, Ohio und Minnesota. Im Jahr 1880 ließ sich Burke in Casselton, im damaligen Dakota-Territorium nieder. Dort arbeitete er als Buchhalter und Bankangestellter. Burke war Mitglied der Republikanischen Partei und war sechs Jahre lang Kämmerer im Cass County. Am 4. November 1890 wurde er als Kandidat seiner Partei zum neuen Gouverneur von North Dakota gewählt.

Gouverneur von North Dakota

Andrew Burkes zweijährige Amtszeit begann am 7. Januar 1891. In seiner Zeit wurde das Wahlverfahren für die amerikanische Präsidentschaft für North Dakota geregelt und die Gesetzgebung des Landes weiter ausgebaut. Zur Tilgung der Altschulden, die noch aus der Zeit des Dakota-Territoriums stammten, wurden Staatsanleihen ausgegeben. In der Frage der Landabtretung an die Eisenbahn setze er sich gegen die Interessen der Farmer für die Eisenbahn ein, was ihm die Unterstützung der Farmer kostete. Im Jahr 1892 bewarb sich Burke vergeblich um eine Wiederwahl. Daher musste er am 3. Januar 1893 aus dem Amt scheiden. Danach zog er sich in das Privatleben zurück. Später wurde er dann noch bei der US-Landbehörde in Washington D. C. angestellt. Andrew Burke starb im November 1918. Er war mit Caroline Cleveland verheiratet, mit der er zwei Kinder hatte.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 3, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew H. Burke — Andrew Horce Burke (* 15. Mai 1850 in New York City, New York; † 17. November 1918 in Roswell, New Mexico) war ein US amerikanischer Politiker und von 1891 bis 1893 der zweite Gouverneur von North Dakota. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew H. Burke — Andrew Horce Burke (May 15, 1850–November 17, 1918) was an American politician who was the Republican Governor of North Dakota from 1891 to 1892. During Burke s administration, it was discovered that North Dakota did not have any laws for the… …   Wikipedia

  • Burke and Wills expedition — Map of the Burke and Wills expedition In 1860–61, Robert O Hara Burke and William John Wills led an expedition of 19 men with the intention of crossing Australia from Melbourne in the south to the Gulf of Carpentaria in the north, a distance of… …   Wikipedia

  • Burke (character) — Burke is the protagonist of a series of novels by Andrew Vachss.He is a career criminal, an orphan raised by the State who was abused throughout his childhood in state institutions and foster homes. Burke lives in New York City, always on the… …   Wikipedia

  • Andrew Vachss — Andrew Henry Vachss (* 19. Oktober 1942 in New York City) ist ein US amerikanischer Autor und hauptberuflich als Anwalt tätig. Er vertritt in juristischen Verfahren ausschließlich Kinder und Jugendliche und greift die Vernachlässigung,… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Tennant — bei der Tour of Britain 2008 Andrew Tennant (* 9. März 1987) ist ein britischer Bahn und Straßenradrennfahrer. Andrew Tennant wurde 2005 Junioren Europameister in der Mannschaftsverfolgung und britischer Meister in der Einerverfolgung. Bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Vachss — Andrew Henry Vachss (born 1942) is an American crime fiction author, child protection consultant, and attorney exclusively representing children and youths. [ [http://www.randomhouse.com/author/results.pperl?authorid=31776 view=full sptlght… …   Wikipedia

  • Andrew Tennant — Tour de Grande Bretagne …   Wikipédia en Français

  • Andrew Martin — en 2006. Nom(s) de ring Martin Kane T.J. Thunder Test Big Foot Andrew Test Martin The Punisher Taille 1,96 m Poids …   Wikipédia en Français

  • Andrew Martin — Nacimiento 17 de marzo de 1975[1] …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”