Andrew Frederick Weatherby Beauchamp Proctor

Andrew (Anthony) Frederick Weatherby Beauchamp Proctor (* 4. September 1894; † 21. Juni 1921) war der militärisch erfolgreichste Jagdflieger Südafrikas im Ersten Weltkrieg. Er bekam das Victoria-Kreuz verliehen, die höchste Auszeichnung für Kriegseinsätze im Britischen Commonwealth. Er diente unter anderem im 84. Squadron der Royal Air Force.

In Militärberichten und Nachkriegslektüre über den Ersten Weltkrieg wurde sein Vorname lange Zeit fälschlicherweise mit "Anthony" angegeben. Neuere Nachforschungen haben jedoch gezeigt, dass er in Wirklichkeit "Andrew" hieß.

Der Sohn eines Lehrers studierte Maschinenbau in Kapstadt, brach dies aber ab und meldete sich zum Militärdienst.

Für seinen Einsatzzeitraum zwischen November 1917 und Oktober 1918 über Frankreich wurden ihm insgesamt 54 Luftsiege zuerkannt, von denen jedoch nur 22 Abschüsse feindlicher Flugzeuge waren. 16 weitere Maschinen zwang er "außer Kontrolle" zur Notlandung. Des Weiteren schoss er 16 Ballons ab, was als britischer "Rekord" gefeiert wurde. Außerdem wurde er für seine gelungenen Angriffe auf feindliche Bodentruppen gerühmt. Er verstarb am 21. Juni 1921 beim Absturz seiner Sopwith Snipe.

Weblinks

Ausführliche Biographie in Englisch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew Beauchamp-Proctor — Andrew (Anthony) Frederick Weatherby Beauchamp Proctor VC, DSO, MC mit Spange, DFC (* 4. September 1894; † 21. Juni 1921) war der militärisch erfolgreichste Jagdflieger Südafrikas im Ersten Weltkrieg. Er bekam das Victoria Kreuz verliehen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Beauchamp-Proctor — Captain Andrew (Anthony) Frederick Weatherby Beauchamp Proctor, VC, DSO, MC and bar, DFC (4 September 1894 ndash; 21 June 1921) was a South African recipient of the Victoria Cross, the highest and most prestigious award for gallantry in the face… …   Wikipedia

  • A. F. W. Beauchamp Proctor — Andrew (Anthony) Frederick Weatherby Beauchamp Proctor (* 4. September 1894; † 21. Juni 1921) war der militärisch erfolgreichste Jagdflieger Südafrikas im Ersten Weltkrieg. Er bekam das Victoria Kreuz verliehen, die höchste Auszeichnung für… …   Deutsch Wikipedia

  • Proctor — ist der Familienname folgender Personen: Andrew Frederick Weatherby Beauchamp Proctor (1894−1921), südafrikanischer Jagdflieger David Proctor (* 1984), schottischer Fußballspieler Fletcher D. Proctor (1860−1911), US amerikanischer Politiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bea–Beb — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of First World War Victoria Cross recipients — The following 627 recipients were awarded the Victoria Cross for the First World War (1914–1918). NOTOC A*Harold Ackroyd 1917; Ypres, Belgium *Abraham Acton 1914; Rouges Bancs, France *William Robert Fountains Addison 1916; Sanna i Yat,… …   Wikipedia

  • List of Victoria Cross recipients by name - B — The following people are recipients of the Victoria Cross.*William Babtie mdash; 1899; Battle of Colenso, South Africa *Peter John Badcoe mdash; 1967; Huong Tra, Vietnam *Charles George Baker mdash; 1858; Suhejnee, Bengal *Albert Ball mdash;… …   Wikipedia

  • 4. September — Der 4. September ist der 247. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 248. in Schaltjahren), somit bleiben noch 118 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage August · September · Oktober 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • South African Air Force — South African Air Force …   Deutsch Wikipedia

  • Royal Aircraft Factory S.E.5 — Role Single seat fighter Manufacturer various (see text) Designer …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”