Andrew Holmes
Medaillenspiegel
Ruderer
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Olympische Sommerspiele
Gold 1984 Los Angeles Vierer mit
Gold 1988 Seoul Zweier ohne
Bronze 1988 Seoul Zweier mit
Ruder-Weltmeisterschaften
Gold 1986 Nottingham Zweier mit
Gold 1987 Kopenhagen Zweier mit
Commonwealth Games
Gold 1986 Edinburgh Vierer ohne
Gold 1986 Edinburgh Zweier ohne

Andrew („Andy“) Holmes, MBE (* 15. Oktober 1959 in London; † 24. Oktober 2010 ebenda[1]) war ein britischer Ruderer.

Der in London aufgewachsene Holmes gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles die Goldmedaille in der Disziplin Vierer mit Steuermann. 1986 siegte er bei den Commonwealth Games 1986 in Edinburgh in zwei verschiedenen Wettbewerben, einerseits im Vierer ohne Steuermann, andererseits im Zweier ohne Steuermann (zusammen mit Steven Redgrave). Im selben Jahr kam in Nottingham der Weltmeistertitel im Zweier mit Steuermann hinzu (mit Redgrave und Patrick Sweeney). Einen weiteren Weltmeistertitel gewannen Holmes, Redgrave und Sweeney 1987 in Kopenhagen.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul konnte Holmes zwei weitere Medaillen gewinnen. Er wurde im Zweier ohne Steuermann zusammen mit Redgrave zum zweiten Mal Olympiasieger. Zusätzlich mit Sweeney holte er die Bronzemedaille im Zweier mit Steuermann. Nach diesem Erfolg war Holmes während eines Jahres als Trainer in Frankreich tätig, zog sich dann aber, für die Öffentlichkeit überraschend, vollständig vom Rudersport zurück. Stattdessen baute er sich ein eigenes Umzugsunternehmen in London auf.

Andrew Holmes starb im Alter von 51 Jahren an der Infektionskrankheit Leptospirose.

Einzelnachweise

  1. http://www.telegraph.co.uk/sport/othersports/rowing/8085038/Olympic-rowing-champion-Andy-Holmes-dies-aged-51.html

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew Holmes — Andrew Hunter Holmes (died August 4, 1814) was an American army officer in the War of 1812. Victorious as a captain at the Battle of Longwoods in Upper Canada, he was promoted to major but killed on Mackinac Island in the Battle of Mackinac… …   Wikipedia

  • Holmes (surname) — Holmes is a surname, and may refer to many people. Since holm is a Scandinavian word meaning a small island , people bearing the name might either have a Scandinavian ancestry or have a surname derived from a place which gained its name from a… …   Wikipedia

  • Holmes (Familienname) — Holmes ist der Familienname folgender Personen: Herkunft Holmes ist ein Herkunftsname englischen Ursprungs.[1] Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Holmes v. California National Guard — LGBT rightsHolmes v. California National Guard, 124 F.3d 1126 (1998) was a federal court case heard by the Ninth Circuit Court of Appeals, that discusses the Don’t Ask, Don’t Tell discrimination policy toward gay people in the military of the… …   Wikipedia

  • Holmes County, Ohio — Infobox U.S. County county = Holmes County state = Ohio founded = January 20 1824cite web|url = http://www.odod.state.oh.us/research/FILES/S0/Holmes.pdf |title = Ohio County Profiles: Holmes County |accessdate = 2007 04 28 |publisher = Ohio… …   Wikipedia

  • Andrew Pickens senior — Andrew Pickens Andrew Pickens (* 13. September 1739 in Paxton, Bucks County, Pennsylvania; † 11. August 1817 in Tamassee, South Carolina) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1793 und 1795 vertrat er den Bundesstaat South Carolin …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew R. Govan — Andrew Robison Govan (* 13. Januar 1794 in Orangeburg, Orangeburg County, South Carolina; † 27. Juni 1841 in Hudsonville, Mississippi) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1822 und 1827 vertrat er den Bundesstaat South Carolina im… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew H. Longino — Andrew Houston Longino (* 16. Mai 1854 im Lawrence County, Mississippi; † 24. Februar 1942 in Jackson, Mississippi) war ein US amerikanischer Politiker und von 1900 bis 1904 Gouverneur des Bundesstaates …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Weatherall — bei einem Auftritt als DJ (2005). Andrew Weatherall (* 6. April 1963 in Windsor, England) ist ein britischer Musiker, Musikproduzent und DJ. Neben Veröffentlichungen unter seinem eigenen Namen ist er insbesondere für seine Arbeit in den Projekten …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Fernando Holmes — (17 March 1797 ndash; 9 October 1860) was a Canadian physician, academic, and one of the founders of the Montreal Medical Institution, the first medical school in Canada.Born in Cádiz, Spain, the son of Thomas Holmes and Susanna Scott, he moved… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”