Andrew Keegan

Andrew Keegan Heying (* 29. Januar 1979 in Los Angeles, Kalifornien, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent, der durch seine Rollen in Eine himmlische Familie, 10 Dinge, die ich an Dir hasse und O – Vertrauen, Verführung, Verrat bekannt wurde.

Keegan wurde als Sohn des Schauspielers und Synchronsprechers Larry Heying und dessen Frau Lana, einer Haarstylistin, in Los Angeles geboren.[1] Er hat einen jüngeren Bruder namens Casey. Keegans Vater brachte seinen Sohn schon als Säugling für einen Werbespot von Gerber Baby Food vor die Kamera. Heute sind seine Eltern geschieden. Keegan lebt mit seiner Mutter und seinem Bruder in Los Angeles.

Im Alter von 12 Jahren begann Keegan seine Schauspielkarriere in kleinen Gastrollen in Fernsehserien wie Harrys Nest und Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu. 1994 war er an der Seite von Haley Joel Osment und Ed Asner in der kurzlebigen Fernsehserie Thunder Alley zu sehen. Im selben Jahr trat er auch in seinem ersten Motion-Picture-Film Sommer mit Hindernissen neben Jessica Alba auf. Einem größeren Publikum wurde er als junger Vater Wilson West in der Fernsehserie Eine himmlische Familie, den er von 1997 bis 2004 wiederkehrend verkörperte, bekannt.

Inhaltsverzeichnis

Filmografie

  • 1993: The Halloween Tree
  • 1993: Rhythm & Jam
  • 1994: Ferien total verrückt (Camp Nowhere)
  • 1995: A Pig's Tale
  • 1995: Das Gesicht des Schreckens (Fight for Justice: The Nancy Conn Story)
  • 1995: The Skateboard Kid II
  • 1995: Annabelles größter Wunsch (Freaky Friday)
  • 1994–1995: Thunder Alley
  • 1996: Independence Day
  • 1997/1998: Party of Five
  • 1997–2004: Eine himmlische Familie (7th Heaven)
  • 1999: Everyday
  • 1999: The Contract
  • 1999: 10 Dinge, die ich an Dir hasse (10 Things I Hate About You)
  • 2000: Der Club der gebrochenen Herzen – Eine romantische Komödie (The Broken Hearts Club: A Romantic Comedy)
  • 2001: O – Vertrauen, Verführung, Verrat (O)
  • 2002: Teenage Caveman
  • 2002: Pandora
  • 2002: A Midsummer Night's Rave
  • 2004: Extreme Dating
  • 2004: Das perfekte Paar (Perfect Opposites)
  • 2005: A New Wave
  • 2005: Cruel World
  • 2005: A Christmas Too Many
  • 2006: To Kill a Mockumentary
  • 2006: I Remember
  • 2007: Doughboys
  • 2007: A New Wave
  • 2009: Waiting for Dublin

Gastauftritte

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Biographie bei filmreference.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew Keegan — Infobox actor caption = birthdate = birth date and age|1979|1|29 birthplace = Los Angeles, CaliforniaAndrew Keegan (born January 29 1979) is an American actor.Keegan was born Andrew Keegan Heying in Los Angeles, California, the older son of Lana… …   Wikipedia

  • Keegan — may refer to:In acting: * Andrew Keegan (born 1979), American actor * Rose Keegan (born 1965), British actress * Scarlett Keegan (born 1984), American model and actress * Keegan Michael Key (born 1971), American comedian known for work on madTV… …   Wikipedia

  • Keegan — ist der Familienname folgender Personen: Andrew Keegan (* 1979), US amerikanischer Schauspieler Jimmy Keegan (* 1969), US amerikanischer Schlagzeuger und Schauspieler John Keegan (* 1934), britischer Militärhistoriker Kevin Keegan (* 1951),… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Cole — im Jahr 2007 Spielerinformationen Voller Name Andrew Alexander Cole Geburtstag 15. Oktober 1971 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Wilson (footballeur) — Pour les articles homonymes, voir Andrew Wilson. Andrew Wilson …   Wikipédia en Français

  • Tim Keegan — is an English singer, songwriter and guitarist. Keegan has recorded and performed with various bands and as a solo artist. He has worked with a number of noted musicians including Robyn Hitchcock ndash; he can be seen in Jonathan Demme s film… …   Wikipedia

  • Michelle Keegan — Nacimiento 3 de junio de 1987 (24 años) Stockport, Cheshire, Reino Unido Ocupación actriz Año debut 2007 presente Ficha e …   Wikipedia Español

  • David Andrew Seaman — David Seaman Spielerinformationen Voller Name David Andrew Seaman Geburtstag 19. September 1963 Geburtsort Rotherham, England Größe 191 cm Position Torwart Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ke — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Camp Nowhere — Infobox Film name = Camp Nowhere caption = The official movie poster for Camp Nowhere . director = Jonathan Prince producer = Michael Peyser writer = Andrew Kurtzman Eliot Wald starring = Jonathan Jackson Christopher Lloyd Melody Kay Andrew… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”