Andrew Lesnie

Andrew Lesnie (* 1956 in Sydney) ist ein australischer Kameramann.

Leben und Wirken

Seine Karriere im Filmgeschäft begann er Ende der 1970er Jahre als Kameraassistent sowie Kameramann. Seine Ausbildung erhielt er an der Australian Film Television and Radio School.

Ersten Ruhm sammelte er durch seine Arbeit an dem Film Ein Schweinchen namens Babe (1995). Ein Jahr später arbeitete er am Film Gestohlene Herzen.

Für seine Mitarbeit an Peter Jacksons Herr der Ringe-Trilogie erhielt er 2002 einen Oscar. 2004 wurde er mit dem British Academy Film Award ausgezeichnet, außerdem erhielt er bei den Online Film Critics Society Awards einen Preis.

Lesnie lebt in Sydney, Australien.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew Lesnie — est un directeur de la photographie australien. Il a fait ses études à la Australian Film Television and Radio School (AFTRS) dont il obtint un diplôme en 1979. Il est d abord caméraman pour l émission tlévisée pour enfants Simon Townsend s… …   Wikipédia en Français

  • Andrew Lesnie — Saltar a navegación, búsqueda Andrew Lesnie (1956) es un cineasta australiano que vive en Sídney, Nueva Gales del Sur. Es miembro de la Australian Cinematographers Society y de la American Society of Cinematographers. Su trabajo recibió mayor… …   Wikipedia Español

  • Andrew Lesnie — (born 1956) is an Australian cinematographer. He lives in Sydney, New South Wales, Australia. Lesnie attended the Australian Film, Television and Radio School (AFTRS), graduating in 1979. His first job after graduation was as a cameraman on the… …   Wikipedia

  • Lesnie — Andrew Lesnie (* 1956 in Sydney) ist ein australischer Kameramann. Leben und Wirken Seine Karriere im Filmgeschäft begann er Ende der 1970er Jahre als Kameraassistent sowie Kameramann. Ersten Ruhm sammelte er durch seine Arbeit an dem Film Ein… …   Deutsch Wikipedia

  • BAFTA-Film-Award/Beste Kamera — Vilmos Zsigmond, Preisträger (1980) Folgende Kameraleute wurden von der British Academy of Film and Television Arts für die Kategorie Beste Kamera nominiert, bzw. ausgezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 1964 1970 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Online Film Critics Society Awards/Beste Kamera — Der OFCSA für die Beste Kamera wird seit 1998 jedes Jahr verliehen. Statistik Am häufigsten honorierter Kameramann Roger Deakins Emmanuel Lubezki (je 2 Siege) Am häufigsten nominierter Kameramann Roger Deakins Janusz Kamiński (je 4 Nominierungen) …   Deutsch Wikipedia

  • Brian Bansgrove — Infobox actor name = Brian Bansgrove birthdate = July 18, 1941 location = flagicon|New Zealand Auckland, New Zealand deathdate = December 29, 2001 (age 60) deathplace = Thailand occupation = GafferBrian Bansgrove was a New Zealand gaffer (chief… …   Wikipedia

  • Le Seigneur des anneaux : La Communauté de l'anneau — Pour les articles homonymes, voir La Communauté de l anneau (homonymie). Le Seigneur des anneaux La Communauté de l anneau Données clés Titre original The Lord of the Rings The Fellowship of the Ring Réalisation …   Wikipédia en Français

  • Le Seigneur des anneaux : Le Retour du roi — Pour les articles homonymes, voir Le Retour du roi (homonymie). Le Seigneur des anneaux : Le Retour du roi Données clés Titre original The Lord of the Rings: The Return of the King Réalisation …   Wikipédia en Français

  • BAFTA Award for Best Cinematography — 2000s*2007 No Country for Old Men Roger Deakins ** American Gangster Harris Savides ** Atonement Seamus McGarvey ** The Bourne Ultimatum Oliver Wood ** There Will Be Blood Robert Elswit *2006 Children of Men Emmanuel Lubezki ** Babel Rodrigo… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”