Andrew Maynard
Andrew Maynard Boxing pictogram.svg
Boxer Andrew Maynard, 1987.JPEG
Daten
Geburtsname Andrew L. Maynard
Gewichtsklasse Halbschwergewicht
Nationalität US-Amerikanisch
Geburtstag 8. April 1964
Geburtsort Laurel
Stil Linksauslage
Größe 1,85 m
Kampfstatistik
Kämpfe 40
Siege 26
K.-o.-Siege 21
Niederlagen 13
Unentschieden 1

Andrew Maynard (* 8. April 1964 in Laurel, Maryland) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Boxer.

Amateur

Maynard wurde 1987 und 1988 US-amerikanischer Amateurmeister im Halbschwergewicht. Bei den Panamerikanischen Spielen 1987 in Indianapolis belegte er einen dritten Platz.

In der Olympiaausscheidung schlug er unter anderem Al Cole und konnte sich so für die Olympischen Spiele in Seoul qualifizieren. Dort gewann er mit Siegen gegen den Samoaner Mikaele Masoe, den Ungarn Lajos Eros, den Polen Henryk Petrich und im Finale gegen Nurmagomed Schanawasow aus der Sowjetunion die Goldmedaille.

Profi

1989 wechselte er in das Profilager. Nach zwölf Kämpfen trat er im Juni 1990 gegen Ex-Weltmeister Bobby Czyz an und ging in der siebten Runde KO. Nach einigen weiteren Siegen, unter anderem einem vorzeitigen Erfolg gegen Matthew Saad Muhammad, ging er im Januar 1992 gegen Frank Tate, einen anderen Olympiasieger, wieder KO. Am 16. Oktober 1993 erhielt er dann unverdient einen Weltmeisterschaftskampf im Cruisergewicht gegen den WBC-Titelträger Anaclet Wamba, der ihn klar nach Punkten besiegte und auch am Boden hatte.

Später verlor er gegen den Franzosen Nicoletta und ging gegen Egerton Marcus KO. Ein alternder Thomas Hearns siegte gegen ihn durch einen Erstrunden-KO, auch der frühere Olympiasieger Torsten May schlug ihn vorzeitig. Im Jahr 2000 beendete er nach 13 Niederlagen in vierzig Kämpfen seine Karriere.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew Maynard — Fiche d’identité Nom complet Andrew Maynard Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Andrew Maynard — is the name of several people, including:*Andrew Maynard (boxer), an Olympic gold medal winning boxer from the United States *Andrew M. Maynard, a Connecticut state senator *Andrew Maynard (architect), an emerging architect based in Melbourne… …   Wikipedia

  • Andrew Maynard (boxer) — Andrew Maynard (born April 8, 1964 in Laurel, Maryland) was an American boxer, who won the Light Heavyweight Gold medal at the 1988 Summer Olympics.Amateur careerAs an amateur, Maynard was a relentless pressure fighter often throwing 100 punches… …   Wikipedia

  • Maynard — ist die Bezeichnung einer Zündvorrichtung, siehe: Perkussionsschloss Orte in den Vereinigten Staaten: Maynard (Arkansas) Maynard (Indiana) Maynard (Iowa) Maynard (Kentucky) Maynard (Massachusetts) Maynard (Minnesota) Maynard (New York) Maynard… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew M. Maynard — Infobox State Senator honorific prefix = name =Sen. Andrew M. Maynard honorific suffix = height =150px state senate =Connecticut district =18th term start =2007 term end =present preceded =Cathy Cook succeeded = birth date = birth place =… …   Wikipedia

  • Andrew Clarke (actor) — Andrew Clarke (born 1954) in Adelaide, South Australia, Australia, is an Australian actor most known for his television work. Andrew Clarke was one of the most popular Australian actors in the 1980s and 1990s. He is also a two time Logie winner.… …   Wikipedia

  • Maynard Jackson — Maynard Holbrook Jackson 54th Mayor of Atlanta, Georgia In office 1974–1982 Preceded by Sam Massell Succeeded by Andrew Young 56th …   Wikipedia

  • Maynard Amerine — (1911 1998) was a pioneering researcher in the cultivation, fermentation, and sensory evaluation of wine. His academic work at the University of California at Davis is recognized internationally. His 16 books and some 400 articles contributed… …   Wikipedia

  • Maynard Delfino — Maynard James Delfino Personnage de Desperate Housewives Alias MJ Naissance Date : Diman …   Wikipédia en Français

  • Andrew Van De Kamp — Personnage de Desperate Housewives Naissance 1988 Genre Homme …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”