Andrew McKelvey

Andrew McKelvey (* 1934 in New York City; † 27. November 2008) war ein US-amerikanischer Unternehmer. Er gründete die weltweite Internet-Stellenbörse Monster.de.

McKelvey gründete 1967 das Unternehmen Telephone Marketing Program, das sich auf das Anzeigengeschäft in den Gelben Seiten spezialisierte und später als TMP Worldwide Advertising and Communications international bekannt wurde. 1995 kaufte McKelvey die Unternehmen The Monster Board und Online Career Center zu, die er 1999 zur Stellenbörse Monster.com vereinte und schließlich 2003 in einem Merger mit TMP Worldwide zu Monster Worldwide mit Sitz in New York City zusammenführte. 2007 machte Monster einen Umsatz von 1,35 Mrd $ und hatte 5200 Mitarbeiter in 36 Staaten.

Andrew McKelvey zog sich 2006 mit 72 Jahren aus seinem Unternehmen zurück. Der Milliardär starb im November 2008 an den Folgen eines Pankreastumors.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • McKelvey Foundation — is a charitable organization based in New York, N.Y. established in 2000 by American businessman and founder of Monster Worldwide Inc. Andrew McKelvey. The Foundation offers scholarships to young people for acquiring college education, and has… …   Wikipedia

  • McKelvey — ist der Name folgender Personen: Andrew McKelvey (1934–2008), US amerikanischer Unternehmer Susan Adams McKelvey (1883–1964), US amerikanische Botanikerin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Duggan — est un acteur américain né le 28 décembre 1923 à Franklin, Indiana (États Unis), décédé le 15 mai 1988 à Westwood (Californie). Biographie Filmographie 1956 : Patterns : Mr. Jameson 1956 : Three Brave Men : Rev. Browning… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Mc — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter von New York City — Liste der Söhne und Töchter von New York City: A Cleveland Abbe, Astronom und erster Meteorologe Gregory Abbott, Musiker, Sänger, Komponist und Musikproduzent Kareem Abdul Jabbar, Basketballspieler Ahmed Abdul Malik, Jazzmusiker J. J. Abrams,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern von New York City — Dieser Artikel stellt eine alphabetisch sortierte Liste der Söhne und Töchter von New York City dar. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Deaths in November 2008 — Contents 1 November 2008 1.1 30 1.2 29 1.3 28 …   Wikipedia

  • Americans for Gun Safety Foundation — The Americans for Gun Safety Foundation was an organization whose stated purpose is to promote gun safety training; promote responsible gun laws; respect gun rights; and reduce gun crime. [http://www.americansforgunsafety.com/our top… …   Wikipedia

  • Port Douglas, Queensland — ] The town s population can often quadruple, however, with the influx of tourists during the peak tourism season May September. The town is named in honour of former Premier of Queensland, John Douglas. Port Douglas developed quickly based on the …   Wikipedia

  • Nekrolog 4. Quartal 2008 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2008: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”