Andrew Newberg

Andrew Newberg (* 1966 in Philadelphia) ist ein US-amerikanischer Hirnforscher und Religionswissenschaftler. Er ist ein Pionier auf dem Gebiet der Neurotheologie.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Newberg schloss 1993 sein Medizinstudium an der Universität von Pennsylvania ab. In den darauf folgenden Jahren arbeitete er am Universitätsspital von Pennsylvania und erlangte die Facharzttitel für Innere Medizin (1997), Nuklearmedizin (1998) und Nuklear-Kardiologie (1998).

Heute ist Newberg Professor für Radiologie am Institut für Nuklearmedizin, Direktor des Institutes für Neuro-PET Forschung und Dozent für Religionswissenschaften an der Universität von Pennsylvania. Er war einer der Mitgründer des Institutes zur wissenschaftlichen Untersuchung der Meditation an der gleichen Universität. Newberg machte Studien mittels bildgebender Verfahren über Demenz, Epilepsie und anderen neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen. Er untersuchte auch die neurophysiologischen Vorgänge bei Akupunktur und anderer alternativer Therapieformen. Sein Forschungsschwerpunkt ist jedoch bis heute die Gehirnphysiologie der Spiritualität und die neurologische Aktivität während religiöser oder mystischer Erfahrungen.

Im Jahre 1999 Veröffentlichte er sein erstes Buch The Mystical Mind. Er verfasste es zusammen mit Dr. Eugene D'Aquili (1940–1998), Neurobiologe und seit 20 Jahren Professor für Psychiatrie an der Universität von Pennsylvania. Das Buch handelt von der neurologischen Betrachtung von religiösen Erfahrungen. Aus den Erkenntnissen von sechs Jahren Forschung im Gebiet der sogenannten Neurotheologie entstand das Buch Why God Won't Go Away (In der deutschen Version: Der gedachte Gott). Auch diese Arbeit verfasste er zusammen mit Dr. Eugene D'Aquili. D'Aquili starb jedoch 1998, noch vor der Fertigstellung des Buches im Jahre 2001.

Bücher

Kritik

Kritiker Newbergs, wie z. B. Friedrich Wilhelm Graf, bemängeln die schmale experimentelle Grundlage seiner Erkenntnisse und dass er zu stark von der Idee befangen sei, die mystischen Empfindungen in nur einem Hirnareal zu lokalisieren. Von nicht-religiöser Seite, wie z. B. Scott Atran wird kritisiert, dass Newberg die Religion letztlich nicht auf eine reine Gehirnfunktion zurückführt, die durch Evolutionsvorteile erworben wurde.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. CNN

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew B. Newberg — Andrew Newberg, M.D. is an Associate Professor of Radiology and Psychiatry in the School of Medicine at the University of Pennsylvania. He has been a prominent researcher in the field of nuclear medicine brain imaging. In particular, his research …   Wikipedia

  • Newberg Public Library — Photograph of the outside of the building Country United States Newberg Public Library is a public library system that serves the city of Newberg, Oregon …   Wikipedia

  • Newberg — may refer to: Places United States Newberg, California, former name of Newburg, California Newberg, Oregon People Andrew B. Newberg, neurotheologist Esther Newberg, literary agent Heidi Jo Newberg, astrophysicist Rich Newberg, news correspondent… …   Wikipedia

  • Newberg (disambiguation) — Newberg may refer to:Places;United States *Newberg, Oregon.People*Andrew B. Newberg, neurotheologist. *Esther Newberg, literary agent. *Heidi Jo Newberg, astrophysicist. *Rich Newberg, news correspondent. See also * Newberg Township, Michigan *… …   Wikipedia

  • Prayer — For other uses, see Prayer (disambiguation). Mary Magdalene by Ary Scheffer (1795–1858). Prayer is a form of religious practice that seeks to activate a volitional rapport to a deity through deliberate practice. Prayer may be either individual or …   Wikipedia

  • Hira Ratan Manek — (born September 12, 1937) claims that since June 18th, 1995, he has lived exclusively on water, and occasional tea, coffee, and buttermilk. He says sunlight is the key to his health, citing the Jainist Tirthankara Mahavira, ancient Egyptians,… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ne — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Inedia — is the alleged ability to live without food, which has been dismissed by the scientific community. Breatharianism is a related concept, in which believers claim food and possibly water are not necessary, and that humans can be sustained solely by …   Wikipedia

  • Rational mysticism — Rational mysticism, which encompasses both rationalism and mysticism, is a term used by scholars, researchers, and other intellectuals, some of whom engage in studies of how altered states of consciousness or transcendence such as trance, visions …   Wikipedia

  • Neurotheologie — ist ein Schlagwort für Versuche, religiöse Phänomene neurophysiologisch zu interpretieren. Inhaltsverzeichnis 1 Vertreter 2 Religiöse Deutungen 3 Literatur 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”