Andrew Toney

Andrew Toney (* 23. November 1957 in Birmingham, Alabama) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der 1980–1988 für die Philadelphia 76ers in der NBA spielte. In Anspielung auf einen Serienmörder (siehe Albert Henry DeSalvo) wurde er auch „the Boston Strangler“ genannt, nachdem er im entscheidenden Spiel der Conference Finals 1982 zum Sieg gegen die Boston Celtics 34 Punkte beigetragen hatte. Im folgenden Jahr gewann er mit den Sixers die NBA-Meisterschaft.

Toney spielte in der NCAA für die Mannschaft der University of Louisiana at Lafayette, bevor er bei der NBA-Draft 1980 an 8.Stelle von den 76ers ausgewählt wurde. Er wurde zu zwei All-Star-Teams in den Jahren 1982 und 1983 nominiert. Aufgrund einer Fußverletzung konnte er in der Saison 1985/86 nur sechs Spiele bestreiten, und beendete zwei Jahre später schließlich seine Karriere.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew Toney — Saltar a navegación, búsqueda Andrew Toney (nacido el 23 de noviembre de 1957 en Birmingham, Alabama) es un ex jugador profesional de baloncesto de la NBA, en la cual perteneció a los Philadelphia 76ers desde 1980 hasta 1988. Fue apodado Boston… …   Wikipedia Español

  • Andrew Toney — (né le 23 novembre 1957 à Birmingham, Alabama) est un ancien joueur américain de basket ball de NBA qui évolua avec les Philadelphia 76ers de 1980 à 1988. Il fut surnommé le Boston Strangler par les journalistes de Boston, Massachusetts lors de… …   Wikipédia en Français

  • Andrew Toney — (born November 23 1957 in Birmingham, Alabama) is an American former professional basketball player who played for the NBA s Philadelphia 76ers from 1980 1988. He was dubbed the Boston Strangler by Boston sportswriters during the 76ers and Boston …   Wikipedia

  • Toney — is a surname, and may refer to:*Andrew Toney (b. 1957), American professional basketball player *Anthony Toney (b. 1962), American professional football player *Fred Toney (1888–1953), American professional baseball player *James Toney (b. 1968) …   Wikipedia

  • Toney — ist der Familienname folgender Personen: Andrew Toney (* 1957), US amerikanischer Basketballspieler James Toney (* 1968), US amerikanischer Boxer Toney heißt der Ort Toney (Alabama) Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew — Infobox Given Name Revised name = Andrew imagesize= caption= pronunciation = gender = Male meaning = manly [http://www.etymonline.com/index.php?term=Andrew Online Etymology Dictionary: Andrew] ] [http://www.behindthename.com/name/andrew Behind… …   Wikipedia

  • Andrew Hockenhull — Andrew W. Hockenhull (* 16. Januar 1877 bei Bolivar, Polk County, Missouri; † 20. Juni 1974 in Clovis, New Mexico) war ein US amerikanischer Politiker und von 1933 bis 1935 der 10. Gouverneur von New Mexico. Leben Andrew Hockenhull besuchte das… …   Deutsch Wikipedia

  • Kevin Toney — is an American pianist and composer, known as member of The Blackbyrds.BiographyUrban Network declares “Kevin Toney has proven himself to be among the most masterful and versatile keyboardist of his generation, playing with a technical… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/To — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des joueurs de NBA — Cette liste regroupe l ensemble des joueurs ayant évolué en National Basketball Association. Les joueurs actuels, jouant en NBA sont inscrits en gras. Cette liste inclut des joueurs de la National Basketball League (NBL), de la Basketball… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”