Andriasjan

Sawen Andriasjan (armenisch Զավեն Անդրիասյան, in wissenschaftlicher Transliteration Zaven Andriasyan; * 11. März 1989) ist ein armenischer Schachmeister. Der Weltverband FIDE führt ihn unter der englischen Transkription Zaven Andriasian.

Andriasjan machte Ende der 1990er-Jahre als starker Jugendspieler auf sich aufmerksam: Bereits 1998 war er Teilnehmer an der Jugendeuropameisterschaft U10, 2005 gewann er die Jugendeuropameisterschaft U16 in Herceg Novi. Ein Jahr darauf wurde er Vizeeuropameister in der Kategorie U18 und im gleichen Jahr Juniorenweltmeister in Eriwan. Dieser vollkommen unerwartete Erfolg für Andriasjan bedeutete für ihn auch zugleich den Großmeistertitel, den er im Jahr 2007 offiziell von der FIDE verliehen bekam.

Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2533 (Stand: April 2008), sein bisher höchstes Rating von 2546 erreichte Andriasjan im Oktober 2007.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saven Andriasjan — Sawen Andriasjan (armenisch Զավեն Անդրիասյան, in wissenschaftlicher Transliteration Zaven Andriasyan; * 11. März 1989) ist ein armenischer Schachmeister. Der Weltverband FIDE führt ihn unter der englischen Transkription Zaven Andriasian.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sawen Andriasjan — (armenisch Զավեն Անդրիասյան, in wissenschaftlicher Transliteration Zaven Andriasyan; * 11. März 1989 in Jerewan) ist ein armenischer Schachmeister. Der Weltverband FIDE führt ihn unter der englischen Transkription Zaven Andriasian. Andriasjan… …   Deutsch Wikipedia

  • Zaven Andriasian — Sawen Andriasjan (armenisch Զավեն Անդրիասյան, in wissenschaftlicher Transliteration Zaven Andriasyan; * 11. März 1989) ist ein armenischer Schachmeister. Der Weltverband FIDE führt ihn unter der englischen Transkription Zaven Andriasian.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schach-Weltpokal 2007 — Der Schach Weltpokal 2007 (offiziell: FIDE World Cup 2007) fand vom 24. November bis 16. Dezember in Chanty Mansijsk, Russland, statt und diente als Qualifikationsturnier für die Schachweltmeisterschaft 2010. An dem Turnier, das im Pokal System… …   Deutsch Wikipedia

  • Akobian — Varuzhan Akobian in Merida, Mexiko 2008, fotografiert von Luciana Morales Varuzhan Akobian (* 19. November 1983 in Eriwan) ist ein US amerikanischer Schachspieler armenischer Herkunft …   Deutsch Wikipedia

  • Akopjan — Wladimir Hakobjan, 2007 Wladimir Hakobjan (armenisch Վլադիմիր Հակոբյան; * 7. Dezember 1971 in Baku, Aserbaidschanische SSR) ist ein bekannter armenischer Schachgroßmeister. Die FIDE führt ihn als Vladimir Akopian …   Deutsch Wikipedia

  • Anastassjan — Aschot Anastassjan (armenisch Աշոտ Անաստասյան, in wissenschaftlicher Transliteration Ašot Anastasyan, * 16. Juli 1964 in Eriwan) ist ein armenischer Schachgroßmeister. Die FIDE führt ihn als Ashot Anastasian. Erfolge Aschot Anastassjan war 1983,… …   Deutsch Wikipedia

  • Aronian — Lewon Aronjan Lewon Aronjan bei der Schacholympiade 2008 in Dresden. Name Lewon Aronjan …   Deutsch Wikipedia

  • Aronjan — Lewon Aronjan Lewon Aronjan bei der Schacholympiade 2008 in Dresden. Name Lewon Aronjan …   Deutsch Wikipedia

  • Artashes Minasian — Alternative Schreibweisen Armenische Schrift Արտաշես Մինասյան Kyrillische Schrift Арташес Минасян Wissenschaftliche Transliteration Artašes Minasyan Schreibweise der FIDE Artashes Minasian Artasches Minassjan (* 21. Januar 1967 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”