Andrij Russol
Russol als Kapitän von Dnipro (2011)

Andrij Russol (ukrainisch Андрій Русол, wiss. Transliteration Andrij Rusol; * 16. Januar 1983 in Kirowohrad) ist ein ehemaliger ukrainischer Fußballspieler.

Russol begann das Fußballspielen bei seinem Heimatverein FK Sirka Kirowohrad und hatte dort schon einen Erstligaeinsatz, bevor er mit 16 Jahren zum Ligakonkurrenten Krywbas Krywyj Rih kam. Dort entwickelte er sich zum Stammspieler in der Abwehr. 2003 wechselte er dann zum Spitzenclub Dnipro Dnipropetrowsk, wo er 2011 seine Karriere beendete.

In der ukrainischen Nationalmannschaft hatte er 2004 seinen ersten Auftritt. Durch überzeugende Leistungen spielte er sich in den Stamm des Teams, und in den Qualifikationsspielen für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland spielte er durch. Durch die erfolgreiche erstmalige Qualifikation der Ukraine für eine WM kam er im Aufgebot zu seinen ersten WM-Einsätzen. Andrij schoss das allererste Tor der ukrainischen Nationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft im Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien.

Statistik

Stationen

  • FK Sirka Kirowohrad (bis 1999)
  • Krywbas Krywyj Rih (1999 bis 2003)
  • Dnipro Dnipropetrowsk (seit 2003)

Einsätze (Stand 4. Juni 2006)

  • Wyschtscha Liha (Ukraine)
Einsätze Tore Saison Verein
1 - 1998/99 Kirowohrad
40 - 1999–2003 Krywbas
83 4 2003–2006 Dnipro
124 4 gesamt
  • 23 Einsätze für die ukrainische Nationalmannschaft (1 Tor)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Russol — Andrij Russol (ukrainisch Андрій Русол, wiss. Transliteration Andrij Rusol; * 16. Januar 1983 in Kirowohrad) ist ein ukrainischer Fußballspieler. Russol begann das Fußballspielen bei seinem Heimatverein FK Sirka Kirowohrad und hatte dort schon… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrij Rusol — Andrij Russol (ukrainisch Андрій Русол, wiss. Transliteration Andrij Rusol; * 16. Januar 1983 in Kirowohrad) ist ein ukrainischer Fußballspieler. Russol begann das Fußballspielen bei seinem Heimatverein FK Sirka Kirowohrad und hatte dort schon… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrei Rusol — Andrij Russol (ukrainisch Андрій Русол, wiss. Transliteration Andrij Rusol; * 16. Januar 1983 in Kirowohrad) ist ein ukrainischer Fußballspieler. Russol begann das Fußballspielen bei seinem Heimatverein FK Sirka Kirowohrad und hatte dort schon… …   Deutsch Wikipedia

  • Andriy Rusol — Andrij Russol (ukrainisch Андрій Русол, wiss. Transliteration Andrij Rusol; * 16. Januar 1983 in Kirowohrad) ist ein ukrainischer Fußballspieler. Russol begann das Fußballspielen bei seinem Heimatverein FK Sirka Kirowohrad und hatte dort schon… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Gruppe H — Resultate der Gruppe H der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Rang Land Tore Punkte 1 Spanien 8:1 9 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Ukraine — Die ukrainische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Aufgebot 3 Quartier der Mannschaft 4 Spiele der Ukraine …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Finalrunde — Resultate der Finalrunde der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Legende Der Spieler ... ist Kapitän der Mannschaft hat ein Tor geschossen …   Deutsch Wikipedia

  • 16. Jänner — Der 16. Januar (in Österreich und Südtirol: 16. Jänner) ist der 16. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben noch 349 Tage (in Schaltjahren 350 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dnipro Dnipropetrowsk — Voller Name FK Dnipro Dnipropetrowsk ФК Днiпро Днiпропетровськ Ort Dnipropetrowsk …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”