Andronikos II. (Trapezunt)

Andronikos II. Komnenos (* um 1240; † 1266) war von 1263 bis 1266 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt.

Leben

Andronikos war ein Sohn des trapezuntischen Kaisers Manuel I. aus dessen erster Ehe mit der trapezuntischen Edelfrau Anna Xylaloe. Im Jahre 1263 folgte er seinem Vater auf den Thron.

Während seiner kurzen Regierungszeit florierte Trapezunt als bedeutendes und weithin bekanntes Handelszentrum. Dies kann man auch daraus ersehen, dass während dieser Zeit Händler aus dem fernen Marseille Trapezunt besuchten und Andronikos bei dieser Gelegenheit eine Nachricht Karls von Anjou, eines Sprosses des französischen Königshauses, überbrachten.

In seine Regierungszeit fällt auch der neuerliche Verlust der wichtigen Stadt Sinope, die erst unter Manuel I. für Trapezunt zurückgewonnen worden war. Damit schwand die letzte Hoffnung der Komnenen von Trapezunt, den Thron des Kaiserreichs von Byzanz für sich gewinnen zu können, so dass die Versuche der Einflussnahme auf innerbyzantinische Angelegenheiten unter Andronikos ihr Ende fanden. Anlässlich des Todes Hülägüs gelang es Andronikos 1265 das Vasallenverhältnis, welches Trapezunt seit den Zeiten seines Vaters an die Mongolen band, abzustreifen.

Andronikos starb im Jahr 1266. Beerbt wurde er von seinem Halbbruder Georg.


Vorgänger Amt Nachfolger
Manuel I. Kaiser von Trapezunt
12631266
Georg



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andronikos III. (Trapezunt) — Andronikos III. Komnenos (* um 1310; † 1332) war von 1330 bis 1332 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt. Leben Andronikos wurde als ältester von vier Söhnen des trapezuntischen Kaisers Alexios II. und seiner Frau, der iberischen Edelfrau Djiadjak …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos II. — Andronikos II. ist der Name folgender Angehöriger des Hauses der Komnenen: Andronikos II. (Byzanz) (1259/1260–1332), byzantinischer Kaiser von 1282 bis 1328 Andronikos II. (Trapezunt) ( 1240–1266), Kaiser von Trapezunt zwischen 1263 und 1266 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexios II. (Trapezunt) — Alexios II. Komnenos (* 1282; † 3. Mai 1330) war von 1297 bis 1330 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt. Leben Alexios wurde als älterer Sohn des trapezuntischen Kaisers Johannes II. und seiner Frau Eudokia Palaiologina geboren. Nach dem Tode… …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel II. (Trapezunt) — Manuel II. Komnenos (* um 1323; † 1333) war 1332 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt. Leben Manuel war der Sohn des trapezuntischen Kaisers Andronikos III. Als sein Vater 1332 nach kurzer Regierung starb, wurde der achtjährige Manuel dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes II. (Trapezunt) — Johannes II. Komnenos (* um 1262; † 16. August 1297 in Limnia) war von 1280 bis 1284 und nach einer kurzen Unterbrechung von 1285 bis 1297 Kaiser und Großkomnene von Trapezunt. Leben Johannes II. wurde als Sohn des trapezuntischen Kaisers Manuel… …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos — ist ein griechischer Name, der „männlicher Sieger“ (von άνδρας, Mann und νίκη, Sieg) bedeutet; die lateinische Schreibweise ist Andronicvs. Bekannte Namensträger: Andronikos von Olynthos (4. Jahrhundert v. Chr.), makedonischer Feldherr der… …   Deutsch Wikipedia

  • Trapezunt — (Trebisonde, türk. Tarabosan, 1) türkisches Ejalet im nordöstlichen Theile von Kleinasien, grenzt an Siwas, Erzerum u. das Schwarze Meer; Gebirg: Antitaurus (zwar sehr hoch, doch nicht das ganze Jahr Schnee tragend); Vorgebirge: Jassun, Kara.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Andronikos III. — Andronikos II. ist der Name folgender Angehöriger des Hauses der Komnenen: Andronikos III. (Byzanz) (1296–1341), byzantinischer Kaiser von 1328 bis 1341 Andronikos III. (Trapezunt) ( 1310–1332), Kaiser von Trapezunt zwischen 1330 und 1332 Di …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos Dukas (General unter Romanos IV.) — Andronikos Dukas, auch Andronikos Doukas, griechisch Ανδρόνικος Δούκας; (* nach 1045; † 14. Oktober 1077) war ein byzantinischer General und Hofwürdenträger, der zur Niederlage der Byzantiner in der Schlacht von Manzikert beigetragen hat.… …   Deutsch Wikipedia

  • Andronīkos — Andronīkos, griechischer Männername, d.i. der Männerbesieger; I. Kaiser: A) Byzantinische: 1) A. I., Komnenos, Sohn des Isaak Komnenos, wurde 1141 auf der Jagd von den Türken gefangen u. erst nach einem Jahre wieder freigelassen; da er der… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”