Androsace septentrionalis
Nördlicher Mannsschild
Nordischer Mannsschild (Androsace septentrionalis)

Nordischer Mannsschild (Androsace septentrionalis)

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Primelgewächse (Primulaceae)
Gattung: Mannsschild (Androsace)
Art: Nördlicher Mannsschild
Wissenschaftlicher Name
Androsace septentrionalis
L.

Der Nördliche Mannsschild (Androsace septentrionalis), auch als Nordischer Mannsschild bezeichnet, ist ein in Mitteleuropa sehr selten vorkommender Angehöriger der Primelgewächse (Primulaceae). Er blüht im Mai und Juni.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinungsbild

Die einjährige krautige Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von 5 bis 15 (30) cm. Der Schaft und die Blütenstiele sind dicht sternhaarig-flaumig. Die Laubblätter besitzen vorwiegend gabelige und einfache Haare, auf den Flächen können sie auch ganz verkahlen. Die ganze Pflanze ist zudem mit kurzen, rötlichen Stieldrüsen besetzt. Die Laubblätter sitzen in einer grundständigen Rosette, sind lanzettlich geformt, sitzend oder in den geflügelten Blattstiel zusammengezogen. Sie sind spitzlich und gezähnt. Die Blütenschäfte entspringen einzeln oder meist zu mehreren aus den Achseln der oberen Laubblätter. Die Dolde ist vielblütig und dicht. Die Blütenstiele sind aufrecht und drei- bis sechsmal länger als die Hüllblätter. Der Kelch ist etwa 3 mm lang, glockenförmig und bis auf ein Drittel geteilt. Die Krone ist weiß oder rötlich mit gelbem Schlund, etwa 4 bis 5 mm lang und überragt den Kelch. Die Kapsel ist kugelig, etwas länger als der Kelch und enthält zur Fruchtreife etwa 5 bis 10 länglich-kantige, leicht warzige Samen.

Verbreitung

A. septentrionalis

Standortansprüche

Der Nördliche Mannsschild wächst in Schillergrasfluren, auf Dämmen, Dünen und Äckern. Er bevorzugt meist trocken-warme und kalkarme Sand- oder sandige Lehmböden.

Allgemeine Verbreitung

Androsace septentrionalis kommt von den Westalpen, dem mittleren Norwegen bis nach Tibet und dem Himalaya vor. In Nordamerika ist er im Westen der USA zu finden. In Österreich ist der Nordische Mannsschild sehr selten und vom Aussterben bedroht, in der Schweiz kommt er ebenfalls selten vor.

Verbreitung in Deutschland

Der Nördliche Mannsschild ist in Deutschland sehr selten und praktisch nur noch im Maingebiet zu finden. Er ist überall vom Aussterben bedroht.

Artenschutz

Gefährdung in Deutschland: Kategorie 1: Vom Aussterben bedroht!

Die Art ist nach BArtSchV besonders geschützt !

Literatur

  • Haeupler/Muer: Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands, Ulmer Verlag, Stuttgart, 2000, ISBN 3-8001-3364-4
  • Adler, Oswald, Fischer: Exkursionsflora von Österreich. Ulmer Verlag, Stuttgart und Wien, 1994, ISBN 3-8001-3461-6
  • Binz, Heitz: Schul- und Exkursionsflora für die Schweiz, Schwabe & Co. AG, Basel, 1986, ISBN 3-7965-0832-4
  • Oberdorfer: Pflanzensoziologische Exkursionsflora, Ulmer Verlag, Stuttgart, 1990, ISBN 3-8001-3454-3
  • Garcke: Illustrierte Flora, 1972, Verlag Paul Parey, ISBN 3-489-68034-0

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Androsace septentrionalis — Pygmyflower Rockjasmine Androsace septentrionalis subsp. subumbellata, Kyle Canyon, Spring Mountains, Nevada. Scientific classification …   Wikipedia

  • Androsace septentrionalis — šiaurinė vyrskydė statusas T sritis vardynas atitikmenys: lot. Androsace septentrionalis angl. Northern androsace vok. nördlicher Mannsschild rus. проломник северный lenk. naradka północna …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Androsace septentrionalis — ID 3893 Symbol Key ANSE4 Common Name pygmyflower rockjasmine Family Primulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, AZ, CA, CO, ID, MN, MT, ND, NM, NV, OR, SD, TX, UT, WA, WY… …   USDA Plant Characteristics

  • Androsace septentrionalis ssp. septentrionalis — ID 3900 Symbol Key ANSES3 Common Name pygmyflower rockjasmine Family Primulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AK, ID Growth Habit Forb/herb Dur …   USDA Plant Characteristics

  • Androsace septentrionalis ssp. glandulosa — ID 3894 Symbol Key ANSEG2 Common Name pygmyflower rockjasmine Family Primulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AZ, CO, NM, TX Growth Habit Forb/herb …   USDA Plant Characteristics

  • Androsace septentrionalis ssp. puberulenta — ID 3897 Symbol Key ANSEP2 Common Name pygmyflower rockjasmine Family Primulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AZ, CO, ID, MN, MT, ND, NM, NV, SD, UT, WY Growth Habit Forb/herb …   USDA Plant Characteristics

  • Androsace septentrionalis ssp. subulifera — ID 3901 Symbol Key ANSES4 Common Name pygmyflower rockjasmine Family Primulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution AZ, CO, ID, MT, NM, SD, WY Growth Habit Forb/herb …   USDA Plant Characteristics

  • Androsace septentrionalis ssp. subumbellata — ID 3905 Symbol Key ANSES5 Common Name pygmyflower rockjasmine Family Primulaceae Category Dicot Division Magnoliophyta US Nativity Native to U.S. US/NA Plant Yes State Distribution CA, CO, ID, MT, NM, NV, OR, UT, WA, WY Growth Habit Forb/herb …   USDA Plant Characteristics

  • Androsace septentrionalis L. ssp. septentrionalis — Symbol ANSES3 Common Name pygmyflower rockjasmine Botanical Family Primulaceae …   Scientific plant list

  • Androsace septentrionalis L. — Symbol ANSE4 Common Name pygmyflower rockjasmine Botanical Family Primulaceae …   Scientific plant list

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”