Androsteron
Strukturformel
Struktur von Androsteron
Allgemeines
Freiname Androsteron
Andere Namen

3α-Hydroxy-5α-Androstan-17-on

Summenformel C19H30O2
CAS-Nummer 53-41-8
Eigenschaften
Molare Masse 290,44 g·mol−1
Schmelzpunkt

185−185,5 °C [1]

Löslichkeit

Kaum löslich in Wasser, löslich in den meisten organischen Lösungsmitteln [1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
07 – Achtung 08 – Gesundheitsgefährdend

Gefahr

H- und P-Sätze H: 315-319-334-335
EUH: keine EUH-Sätze
P: 261-​305+351+338-​342+311 [2]
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: 22-24/25
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Androsteron (ADT) ist ein in der Leber gebildeter Metabolit des Sexualhormons Testosteron mit schwach androgener Aktivität. Androsteron regelt wie Testosteron den Geschlechtstrieb und ist wichtig für die Ausbildung der männlichen sekundären Geschlechtsmerkmale.

Androsteron war das erste isolierte Steroidhormon. Es wurde 1931 von Adolf Butenandt und Kurt Tscherning in männlichem Harn gefunden. Dazu destillierten sie 25.000 Liter und extrahierten hieraus 50 Milligramm kristallines Androsteron.[3]

Einzelnachweise

  1. a b The Merck Index. An Encyclopaedia of Chemicals, Drugs and Biologicals. 14. Auflage, 2006, S. 103−104, ISBN 978-0-911910-00-1.
  2. a b c Datenblatt Androsteron bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 9. März 2011.
  3. Butenandt, A. & Tscherning, K. (1934): Über Androsteron, ein Krystallisiertes Männliches Sexualhormon. I Isolierung und Reindarstellung aus Männerharn. In: Z. Physiol. Chem. Bd. 229, S. 167–184.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • androsteron — ANDROSTERÓN s.m. Hormon sexual masculin prezent în urină, care are o activitate mai slabă decât a testosteronului. [var.: androsterónă s.f.] – Din fr. androstérone. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  androsterón s. m. (sil. mf.… …   Dicționar Român

  • androsteron — androsteron. См. андростерон. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • androsteron — androstèrōn m <G androsteróna> DEFINICIJA fiziol. muški spolni hormon C19H30O2 ETIMOLOGIJA andro + v. steroidi …   Hrvatski jezični portal

  • Androsteron — ◆ An|dro|ste|ron auch: An|dros|te|ron 〈n.; s; unz.; Biol.〉 Abbauprodukt des Testosterons mit einer schwach androgenen Wirkung [<grch. aner, Gen. andros „Mann“ + Testosteron] ◆ Die Buchstabenfolge an|dr... kann in Fremdwörtern auch and|r...… …   Universal-Lexikon

  • Androsteron — ◆ An|dro|ste|ron auch: And|ros|te|ron 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.〉 Abbauprodukt des Testosterons mit schwach androgener Wirkung [Etym.: verkürzt <Andro… + Testosteron]   ◆ Die Buchstabenfolge an|dr… kann auch and|r… getrennt werden …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Androsteron — An|dro|stero̱n [zu ↑andro... u. ↑Steroid] s; s: Ausscheidungsform des männlichen Keimdrüsenhormons ↑Testosteron …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Androsteron — An|dros|te|ron das; s Kunstw. aus ↑andro..., ↑steroid u. ↑Hormon> männliches Keimdrüsenhormon, Abbauprodukt des ↑Testosterons …   Das große Fremdwörterbuch

  • андростерон — androsteron андростерон. Mужской половой гормон, основной продукт метаболизма тестостерона <testosterone>, способен индуцировать развитие вторичных половых признаков у позвоночных. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических… …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Endokrines System — Das Hormonsystem, oft auch als endokrines System (endo „innen“, krinein= „ausscheiden“) bezeichnet, ist ein Organsystem zur Steuerung der Körperfunktionen, die sich vom Wachstum über die Fortpflanzung bis hin zum täglichen Verdauungsvorgang… …   Deutsch Wikipedia

  • Hormondrüse — Das Hormonsystem, oft auch als endokrines System (endo „innen“, krinein= „ausscheiden“) bezeichnet, ist ein Organsystem zur Steuerung der Körperfunktionen, die sich vom Wachstum über die Fortpflanzung bis hin zum täglichen Verdauungsvorgang… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”