Andrzej Bachleda-Curus junior

Andrzej Bachleda-Curuś (* 1. September 1975 in Zakopane) ist ein ehemaliger polnischer Skirennläufer.

Bachleda-Curuś wurde als Sohn der polnischen Skisportlegende Andrzej Bachleda-Curuś geboren. Das Skifahren erlernte er im Alter von sechs Jahren von seinem Vater in der Tatra. Später erhielt er in Frankreich professionellen Skiunterricht. Bereits als Jugendlicher gewann er mehrere französische Juniorenmeistertitel. 1994 wurde er Mitglied der polnischen Skinationalmannschaft und folgte im Slalom den Fußstapfen seines Vaters.

An dessen Erfolge konnte er allerdings nie anknüpfen. Bachleda-Curuś wurde dreifacher polnischer Meister (1999 und 2000 im Slalom, 1999 im Riesenslalom). Zudem nahm er zweimal an Olympischen Winterspielen teil: 1998 in Nagano und 2002 in Salt Lake City. Den größten Erfolg seiner Karriere feierte er in Nagano mit Platz 5 in der Kombination. Vier Jahre später wurde er noch einmal Zehnter im Slalom.

Im Frühjahr 2004 beendete Bachleda-Curuś seine Laufbahn als Sportler und widmete sich seiner Ausbildung zum Musiker.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrzej Bachleda-Curuś junior — Andrzej Bachleda Curuś (* 1. September 1975 in Zakopane) ist ein ehemaliger polnischer Skirennläufer. Bachleda Curuś wurde als Sohn der polnischen Skisportlegende Andrzej Bachleda Curuś geboren. Das Skifahren erlernte er im Alter von sechs Jahren …   Deutsch Wikipedia

  • Andrzej Bachleda-Curus — Andrzej Bachleda Curuś (* 21. Januar 1947 in Zakopane) ist ein ehemaliger polnischer Skirennläufer. Er ist der einzige polnische Sportler, der bei einer alpinen Skiweltmeisterschaft Medaillen gewinnen konnte. Bachleda kam am 17. Januar 1970 im… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrzej Bachleda-Curuś — (2011) Andrzej Bachleda Curuś (* 21. Januar 1947 in Zakopane) ist ein ehemaliger polnischer Skirennläufer. Er ist der einzige polnische Sportler, der bei einer alpinen Skiweltmeisterschaft Medaillen gewinnen konnte. Bachleda kam am 17. Januar… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrzej Bachleda — ist der Name folgender Personen: Andrzej Bachleda Curuś (* 1947), polnischer Skirennläufer Andrzej Bachleda Curuś junior (* 1975), polnischer Skirennläufer Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehre …   Deutsch Wikipedia

  • Bachleda — ist der Familienname folgender Personen: Alicja Bachleda Curuś (* 1983), polnische Schauspielerin Andrzej Bachleda Curuś (* 1947), polnischer Skirennläufer Andrzej Bachleda Curuś junior (* 1975), polnischer Skirennläufer Katarzyna Bachleda Curuś… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ba–Bac — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 2000 — Die Saison 1999/2000 des Alpinen Skieuropacups begann am 7. Dezember 1999 in Haute Nendaz (SUI) und endete am 19. März 2000 in See (AUT). Bei den Herren wurden 33 Rennen ausgetragen (6 Abfahrten, 8 Super G, 9 Riesenslaloms, 10 Slaloms). Bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Jänner — Der 9. Januar (in Österreich und Südtirol: 9. Jänner) ist der 9. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 356 (in Schaltjahren 357) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Winterspiele 1998/Ski Alpin — Bei den XVIII. Olympischen Spielen 1998 in Nagano wurden zehn Wettbewerbe im Alpinen Skisport ausgetragen. Die Rennen fanden an zwei verschiedenen Orten statt: Abfahrt, Super G und Kombination im Skigebiet Happo One bei Hakuba, Riesenslalom und… …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Januar — Der 9. Januar (in Österreich und Südtirol: 9. Jänner) ist der 9. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit verbleiben 356 (in Schaltjahren 357) Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”