Andrzej Zgutczyński



Andrzej Zgutczyński
Spielerinformationen
Geburtstag 1. Januar 1958
Geburtsort EłkPolen
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
bis 1976 Mazur Ełk
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1976
1976–1978
1978
1978–1983
1983–1986
1986–1987
1987–1989
1989–1990
1993–1994
2001–2002
Lech Poznań
Bałtyk Gdynia
Legia Warszawa
Bałtyk Gdynia
Górnik Zabrze
AJ Auxerre
Dijon FCO
CS Meaux
Bałtyk Gdynia
Radunia Stężyca
1 (0)
? (12)
0 (0)
? (32)
83 (28)
31 (1)
32 (3)
? (?)
9 (3)
? (?)
Nationalmannschaft
1985–1986 Polen 5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. April 2009

Andrzej Zgutczyński (* 1. Januar 1958 in Ełk, Polen) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler.

Vereinskarriere als Spieler

Andrzej Zgutczyński begann seine Karriere als Mittelfeldspieler in Polen und spielte dort für Lech Poznań, Bałtyk Gdynia, Legia Warszawa und Górnik Zabrze. Mit Górnik gewann er zweimal die polnische Meisterschaft.

1986 wechselte er nach Frankreich zu AJ Auxerre und spielte hier zwei Saisons. 1987 wechselte er zu Dijon FCO und später zu CS Meaux. Nach seiner Rückkehr nach Polen spielte er noch eine Saison bei Bałtyk Gdynia. 1994 beendete er seine aktive Fußballerkarriere. Jedoch startete er 2000 nochmal ein Comeback und spielte für den polnischen Fünftligisten Radunia Stężyca, mit denen er 2001 in die vierte Liga aufstieg. 2002 beendete er endgültig seine aktive Karriere. Sein Bruder Dariusz war ebenfalls Fußballprofi.

Nationalmannschaftskarriere als Spieler

Andrzej Zgutczyński bestritt 5 A-Länderspiele für die polnische Fußballnationalmannschaft und nahm an der Weltmeisterschaft 1986 teil.

Erfolge

  • 2 × polnischer Meister (1985 und 1986)
  • 1 × Torschützenkönig der Polnischen Ekstraklasa (1986)
  • 1 × WM-Teilnahme (1986)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrzej Zgutczyński — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Andrzej Zgutczyński — (born 1 January 1958) is a former Polish footballer who was a striker.During his club career he played for Mazur Ełk, Lech Poznań, Bałtyk Gdynia, Legia Warszawa, Górnik Zabrze, AJ Auxerre, Cercle Dijon Football, and CS Meaux. He earned 5 caps for …   Wikipedia

  • Andrzej Jarosik — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nom Andrz …   Wikipédia en Français

  • Andrzej Juskowiak — Andrzej Juskowiak …   Wikipédia en Français

  • Andrzej Buncol — est un ancien footballeur polonais né le 21 septembre 1959 à Gliwice. Carrière 1977 1979 : Piast Gliwice  Pologne 1979 1982 : Ruch Chorzów …   Wikipédia en Français

  • Fußball-Weltmeisterschaft 1986/Polen — Dieser Artikel behandelt die polnische Nationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1986 in Mexiko. Qualifikation Polen traf in der Qualifikationsgruppe Eins auf Belgien, Albanien und Griechenland. Obwohl die Polen mit 0:2 in Belgien… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Zg — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Championnat de Pologne de football D1 1985-1986 — Sport Football Organisateur(s) PZPN Édition 58e Participants 16 équipes …   Wikipédia en Français

  • Association de la Jeunesse auxerroise — Pour les articles homonymes, voir AJA. Infobox club sportif AJ Auxerre …   Wikipédia en Français

  • Ekstraklasa — Countries  Poland …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”