András Schiff

András Schiff [ˈɒndraːʃ ʃif] (* 21. Dezember 1953 in Budapest) ist ein ungarischer Pianist und Dirigent.

Inhaltsverzeichnis

Leben

András Schiff, Generationskollege von Zoltán Kocsis und Dezső Ránki, studierte an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest u.a. bei Ferenc Rados und György Kurtág, später in London bei George Malcolm. Schiff tritt international auf, sowohl als Solist als auch zusammen mit bekannten Orchestern, beispielsweise dem Chicago Symphony Orchestra, den Wiener Philharmonikern und den Berliner Philharmonikern.

Schiff ist seit 1999 Gründer und Dirigent des international auftretenden Kammerorchesters Cappella Andrea Barca.

Von 1989 bis 1998 leitete Schiff das Mondsee-Festival in der Nähe von Salzburg. Gemeinsam mit Heinz Holliger gründete er 1995 die „Ittinger Pfingstkonzerte“ in der Kartause Ittingen.

Gegen das ungarische Mediengesetz und die Einmischung der Politik in die Kultur unter der Orbán-Regierung verfasste Schiff in Januar 2011 mit mehreren Künstlern eine Resolution. In Interviews teilte er mit, dass er nicht mehr in Ungarn konzertieren werde, weil er dort Persona non grata sei[1] und er von antisemitischer Hetze persönlich bedroht werde[2].

Schiff ist mit der Violinistin Yuuko Shiokawa verheiratet. Er lebt in Florenz.

Auszeichnungen - Preise

Repertoire

Schiff gilt als feinsinniger Interpret der Musik von Mozart, Beethoven und Schubert. Besonders wichtig ist ihm die Pflege des Klavierschaffens seines Landsmannes Béla Bartók. Daneben widmet er sich intensiv dem Werk von Johann Sebastian Bach. Dabei folgt er nicht der historischen Aufführungspraxis, sondern bietet die Musik Bachs üblicherweise auf modernen Flügeln, allerdings verschiedener Bauart (Bösendorfer, Steinway) dar. Trotzdem gehört für ihn die Beschäftigung mit historischen Erkenntnissen (Verzierungen, Artikulation, Phrasierung) untrennbar zum Interpretationsvorgang. Gleichzeitig verzichtet er auf jegliche pianistische Selbstdarstellung, so dass seine Interpretationen eine introvertierte und beinahe intime Prägung haben. Schiff trat 1994 auch als Solist bei Beethovens Klavierkonzert G-Dur unter dem Dirigat von Dietrich Fischer-Dieskau auf. Zuletzt waren Schiff und Fischer-Dieskau gemeinsam bei den Ittinger Pfingstkonzerten 2003 in „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ von Viktor Ullmann zu hören.

Aufnahmen und Veröffentlichungen

Von Schiff liegen Einspielungen sämtlicher Sonaten von Mozart, Beethoven und Schubert sowie der Klavierkonzerte Mozarts vor, außerdem aller großen Solo-Klavierwerke J. S. Bachs. Zusammen mit Peter Schreier hat er Lieder von Beethoven, Schubert und Schumann aufgenommen, mit Robert Holl Lieder von Brahms und Schumann. Er musizierte 1991 und 1992 mit Dietrich Fischer-Dieskau Schuberts „Die schöne Müllerin“, bei TDK ist eine DVD-Aufnahme des denkwürdigen Konzertes von der Schubertiade in Feldkirch 1991 erschienen. cpo veröffentlichte 2007 eine Box mit 6 CDs (Klavier solo).[5]

Im Herbst 2011 erschien eine Doppel-CD mit Werken von Schumann beim Label ECM.[6]

Literatur

  • Beethovens Klaviersonaten und ihre Deutung - „Für jeden Ton die Sprache finden...“. András Schiff im Gespräch mit Martin Meyer. Verlag Beethoven-Haus Bonn / Carus-Verlag 2007. ISBN 978-3-88188-107-4

Weblinks

Einzelnachweise

  1. news.de: András Schiff will nicht mehr in Ungarn auftreten
  2. Interview mit Alex Rühle: Wo man Europas Werte mit Füßen tritt, Süddeutsche Zeitung, 8. April 2011
  3. Schumann-Preis für András Schiff. In: Saarbrücker Zeitung (Kultur) vom 9. Februar 2011, S. B4
  4. Pressemitteilung zur Aufnahme in den Orden Pour le Mérite
  5. jpc.de
  6. www.ecmrecords.com

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andras Schiff — András Schiff [ˈɒndraːʃ ʃif] (* 21. Dezember 1953 in Budapest) ist ein ungarischer Pianist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Repertoire 3 Aufnahmen und Veröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • András Schiff — Saltar a navegación, búsqueda András Schiff (Budapest, 21 de diciembre de 1953), es un pianista húngaro, muy conocido por sus interpretaciones de J.S. Bach y de Robert Schumann. También ha grabado el ciclo completo de las Sonatas de Beethoven.… …   Wikipedia Español

  • Andras Schiff — András Schiff Pour les articles homonymes, voir Schiff. András Schiff (né le 21 décembre 1953) est un pianiste hongrois. Il a reçu le Léonie Sonning Music Award en 1997 …   Wikipédia en Français

  • András Schiff — Infobox musical artist | Name = András Schiff | Background = classical ensemble Born = birth date and age|1953|12|21 flagicon|HUN Budapest, Hungary Instrument = Piano Genre = Classical Occupation = Pianist Years active = URL = András Schiff (born …   Wikipedia

  • András Schiff — Pour les articles homonymes, voir Schiff. András Schiff (né le 21 décembre 1953) est un pianiste et chef d orchestre hongrois. Il a reçu le Prix Kossuth en 1996 et le Léonie Sonning Music Award en 1997 …   Wikipédia en Français

  • SCHIFF, ANDRÁS — (1953– ), pianist. Born in Budapest, he started piano lessons with Elisabeth Vadasz and made his debut at the age of nine. He continued his musical studies at the Franz Liszt Academy, and later in London with George Malcolm. After winning prizes… …   Encyclopedia of Judaism

  • Schiff — is a German surname meaning ship and may refer to: * Adam Schiff, American politician * András Schiff, Hungarian pianist * Don Schiff, composer, musician, most notable as NS/Stick, Chapman Stick and Electric bass player * Dorothy Schiff, owner… …   Wikipedia

  • Schiff (Begriffsklärung) — Der Begriff Schiff bezeichnet das Schiff als ein großes Wasserfahrzeug, im Gegensatz zum Boot ein Gefäß, insbesondere einen Nachttopf eine gemeine Figur in der Heraldik, siehe Schiff (Heraldik) bei der Deutschen Marine gilt ein Wasserfahrzeug als …   Deutsch Wikipedia

  • Schiff — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Le nom de Schiff est celui de plusieurs personnalités (par ordre alphabétique) : András Schiff (1953 ), pianiste hongrois ; Heinrich… …   Wikipédia en Français

  • Schiff — Boot * * * Schiff [ʃɪf], das; [e]s, e: 1. Wasserfahrzeug mit bauchigem Körper und unterschiedlichen Aufbauten: mit einem Schiff fahren; zu Schiff den Ozean überqueren. Syn.: ↑ Boot, ↑ Dampfer, ↑ Fähre, ↑ Fahrzeug. Zus.: Dampfschiff,… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”