André Borsche
André Borsche

André Borsche (* 1955 in Berlin) ist ein deutscher Arzt.

Leben

Borsche studierte Medizin in Berlin und Freiburg. Nach der Promotion absolvierte er die chirurgische Facharztausbildung in Karlsruhe. Es folgte die Spezialisierung auf Plastische Chirurgie in Ludwigshafen und Frankfurt am Main unter Gottfried Lemperle. Seit 1995 ist er Chefarzt für Plastische Chirurgie am Diakonie-Krankenhaus der kreuznacher diakonie.

Seit 1996 ist Borsche Leiter der Interplast-Sektion Bad Kreuznach und engagiert sich regelmäßig zusammen mit seiner Frau Eva Borsche für plastisch-chirurgische Hilfsprojekte. Von 1999 bis 2011 war er Vorsitzender von Interplast-Germany. Für seine ehrenamtlichen Einsätze mit Interplast in Entwicklungsländern wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 2009 wurde Borsches Abteilung für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie im Diakonie-Krankenhaus durch den Präsidenten der deutschen Plastischen Chirurgen als beste Weiterbildungsstätte für Plastische Chirurgie in Deutschland ausgezeichnet.[1]

Seit 2004 ist Borsche Mitglied der International Society of Aesthetic Plastic Surgery und wurde 2011 in das Humanitarian Board von IPRAS, dem Weltverband der Plastischen Chirurgen, gewählt. Als Generalsekretär von SHARE ist er beauftragt, ein Netzwerk für Humanitäre Plastische Chirurgie in Europa aufzubauen. 2011 nahm Borsche die Erich-Lexer-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie für Interplast entgegen.[2]

Einzelnachweise

  1. Allgemeine Zeitung vom 15. September 2009
  2. Allgemeine Zeitung vom 1. Juni 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Borsche — ist der Familienname folgender Personen: André Borsche (* 1955), deutscher Arzt der plastischen Chirurgie Arnulf Borsche (1928–2011), hessischer Landtagsabgeordneter (CDU) Dieter Borsche (1909–1982), deutscher Theater und Filmschauspieler Georg W …   Deutsch Wikipedia

  • Helga Borsche — (* 16. September 1939 in Berlin, Deutschland) ist eine deutsche Cutterin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Auszeichnungen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berliner Persönlichkeiten — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 2 Militärangehörige …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Berlin — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 2 Militärangehörige …   Deutsch Wikipedia

  • Cruciniacum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuznach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern Berlins — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben, ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 1.1 A–K …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Kreuznach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dietmar von Schönleiten — Datei:Portrait Dietmar Schönherr.jpg Dietmar Schönherr Dietmar Schönherr (* 17. Mai 1926 in Innsbruck) ist ein österreichischer Schauspieler, Moderator, Sprecher, Schriftsteller, Übersetzer und Regisseur. Schönherr engagiert sich seit 1985 [1]… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”