André Forrer

Mind-X (* 29. September 1972 als André Forrer in Bern) ist ein Schweizer Techno-DJ und Musikproduzent, der vorwiegend Trance auflegt und produziert.

Mind-X

Mind-X begann 1990 als DJ. Erste grössere Bekanntheit ausserhalb der Schweiz verschafften ihm die Singles "Nightingale" und "Never Talk to Aliens", welche 1998/1999 bei Overdose/Emi in Deutschland veröffentlicht wurden. Seit diesem Zeitpunkt wird er auch international gebucht, unter anderem in Deutschland, England, Südafrika, Frankreich, Ibiza, New York, Miami, Italien, Österreich und Ungarn.

DJ Mind-X veröffentlichte seine Titel und Remixes auf den Labels Harem, Sirup, TBA, Warner, Universal Music, Superstar Music, Ministry of Sound, Sony und hat vier Alben herausgebracht.

Inhaltsverzeichnis

Diskographie

Alben

  • Eleven (2003, Harem/TBA)
  • Wild Thing (2004, Harem/TBA)
  • Deep Breath (2006, Harem/TBA)
  • Sensation Seekers (2007, Harem/Sirup/Universal Music)

Sampler

  • Streetparade Mix Live / Warner Music, 1996
  • Friendship /Warner Music, 1997
  • Goliath3 / EMI, 1997
  • Trancesetters / Warner Music, 1998
  • Goliath5 / EMI, 1998
  • Inspiration / Warner Music, 1998
  • Sensitive / Warner Music, 1999
  • Motion 00 / Warner Music, 2000
  • Motion 01 / Warner Music, 2001
  • Colours of Life / Warner Music, 2001
  • Streetparade 2001 / TBA (Platinstatus in der Schweiz)
  • Motion 02 / Warner Music, 2002
  • Energy Ibiza / Warner Music, 2002
  • Platinum / Warner Music, 2002
  • Nightrockers by Noise vs. DJ Mind-X / Universal Music, 2003
  • Harem Future Traxx Vol. 3 / Harem, Warner Music, 2003
  • Motion 03 / Warner Music, 2003
  • Major Dance / OXA - TBA, 2005
  • Energy06 - TranceClassic Edition DJ Mind-X meets Snowman / Harem - TBA, 2006

Singles

  • Hide + Seek (tba - soon in 2009)
  • Sensation Seekers
  • Deep
  • Come Back
  • Shadows of the Night (aka Sunseekers)
  • No more Sun (aka Shivago)
  • Paraglide (aka Sunseekers)
  • Down Under (Remake of Men at Work by PolydorZeitgeist, Deutschland)
  • Oasis (aka Sunseekers)
  • Nightingale
  • Never Talk to Aliens
  • Colors
  • Around the World (aka Sunseekers)
  • Eleven
  • Remix von Yves Deruyter's "Rhytmic Bazzline"

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Forrer — ist der Familienname folgender Personen: André Forrer, Schweizer Trance DJ, bekannt als Mind X Arnold Forrer (* 1978), Schweizer Schwinger Daniel Forrer (* 1981), Schweizer Telemarker Ernstl Forrer (* 1932), Schweizer Bergsteiger Emil Forrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Forrer —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Forrer est un nom de famille d origine suisse notamment porté par : André Forrer (1972 ), connu sous le nom de DJ Mind X, disc jockey… …   Wikipédia en Français

  • DJ Mind-X — Mind X (* 29. September 1972 als André Forrer in Bern) ist ein Schweizer Techno DJ und Musikproduzent, der vorwiegend Trance auflegt und produziert. Mind X …   Deutsch Wikipedia

  • Mind X — (* 29. September 1972 als André Forrer in Bern) ist ein Schweizer Techno DJ und Musikproduzent, der vorwiegend Trance auflegt und produziert. Mind X …   Deutsch Wikipedia

  • DJ Mind-X — Pour les articles homonymes, voir Forrer. DJ Mind X Pays d’origine  Suisse …   Wikipédia en Français

  • Mind-X — (* 29. September 1972 als André Forrer in Bern) ist ein Schweizer Techno DJ und Musikproduzent, der Trance und House auflegt und produziert …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Cérésole — Paul Cérésole Paul Cérésole (* 16. November 1832 in Friedrichsdorf; † 7. Januar 1905 in Lausanne) war ein Schweizer Politiker und Rechtsanwalt. Nach etwas mehr als zehn Jahren Tätigkeit als Gemeinderat von Vevey, Regierungsrat des Kantons Waadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Fornerod — Constant Fornerod Constant Fornerod (* 30. Mai 1819 in Avenches; † 27. November 1899 in Bettens) war ein Schweizer Politiker. Nach einer Karriere als Kantonspolitiker wurde er 1855 als Vertreter der liberal radikalen Fraktion (der heutigen FDP)… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Ceresole — Paul Cérésole Paul Cérésole (* 16. November 1832 in Friedrichsdorf; † 7. Januar 1905 in Lausanne) war ein Schweizer Politiker und Rechtsanwalt. Nach etwas mehr als zehn Jahren Tätigkeit als Gemeinderat von Vevey, Regierungsrat des Kantons Waadt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”